Preisanstiege am globalen Milchproduktmarkt

Beim gestrigen (16. Februar 2021) Termin an der internationalen Handelsbörse für Milchprodukte, der Global Dairy Trade in Neuseeland, konnte erneut ein klarer Preisanstieg verzeichnet werden. Damit setzt sich die seit Mitte November 2020 positive Preisentwicklung fort.
Der Durchschnittspreis über alle gehandelten Produkte und Zeiträume verbesserte sich akteull gegenüber dem Termin vor zwei Wochen um +3 %. Dabei konnte über alle Produkte ein Wertanstieg gemessen werden. Insbesondere für Vollmilchpulver, dem mengenmäßig am stärksten gehandelten Produkt, erhöhte sich der Preis (+4,3 %). Die gehandelte Menge lag mit 26.883 t unter der, der vergangenen Auktion (28.707 t).
Nachfolgend die Preisentwicklungen im Detail, absteigend nach Handelsvolumen:
  • Vollmilchpulver: +4,3 % auf 3.615 $/t
  • Magermilchpulver: +0,3 % auf 3.207 $/t
  • Butteröl/wasserfreies Milchfett: +1,1 % auf 5.527 $/t
  • Butter: +2,0 % auf 5.129 $/t
  • Cheddar: +2,4 % auf 4.268 $/t
  • Lactose: +0,4 % auf 1.232 $/t
Quelle: globaldairytrade.info


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen