Niedersachsen: Kein Geld für Weideprämie

Niedersachsens Regierungsfraktionen SPD und CDU haben ihre Schwerpunkte für den Haushalt 2019 abgestimmt – für die Weideprämie hat die Große-Koalition kein Geld übrig. Zwar hatte die SPD 6 Mio. Euro dafür auf ihre Wunschliste geschrieben, doch schon zum Beginn der Verhandlungen mit der CDU am Montagabend (19.11.2018) ließ die SPD die Forderung kampflos fallen.
„Wir müssen erkennen: Wenn wir dieses Programm sinnvoll und sinnhaftig auf den Weg bringen wollen, brauchen wir viel mehr Geld“, sagte SPD-Fraktionschefin Johanne Modder. Man habe sich eingestehen müssen, dass das vorgesehene Geld nicht ausreicht. Die Landwirte verwies die SPD-Fraktionschefin auf die nächste EU-Förderperiod – die 2021 beginnt.
Quelle: NOZ


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen