Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Neuseeland: Verdoppelung der Agrarexporte bis 2050

Nach einer Analyse der Australischen und Neuseeländischen Bankengruppe (ANZ) könnte Neuseeland den Wert seiner Agrarexporte bis 2050 nahezu verdoppeln. Absatzchance bieten die wachsenden asiatischen Märkte, allen voran China, durch das Erstarken der Mittelklasse und der Verstädterung der Bevölkerung. Dafür seien allerdings strukturelle Reformen notwendig. Ausländische Investoren müssen mit ihrem Kapital das Wachstum der Produktion finanzieren. Diese gilt es anzuwerben.Das Image der Landwirtschaft muss verbessert werden, um genügend gut ausgebildete Arbeitskräfte zu gewinnen. Desweiteren sollte die Leistungsfähigkeit bestehender Betriebe sollte verbessert werden, in dem neue Technologien eingeführt werden. Zusätzlich bietet die Orientierung an den Bedürfnissen der asiatischen Verbraucher vor der Haustür viele Chancen.

Werden diese Maßnahmen ergriffen, habe die Landwirtschaft ein Potential für zusätzliche Exporterlöse von bis zu 500 Milliarden Euro in den nächsten 40 Jahren.

AgE