Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Neues Dossier über Bio-Soja

Zum „Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte“ der Vereinten Nationen (UN) haben das Schweizer Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und der Verein Donau Soja ein Dossier veröffentlicht. Inhalt sind Empfehlungen für den biologischen Anbau von Sojabohnen in Europa sowie für den Handel der geernteten Ware. Die Publikation soll als Ratgeber für Produzenten und Händler dienen und beinhaltet das Themen Bio-Soja von der Planung der Kulturfolge über die Sortenwahl, effiziente Unkrautregulierung und Zertifizierung.
Bio-Soja ist ein begehrtes, gentechnikfreies Rohprodukt zur Herstellung hochwertiger Lebensmittel und unverzichtbar in der Herstellung von eiweißreichem Tierfutter.
FiBL-Experten und Soja-Fachleute aus Deutschland, Österreich, Ungarn und Serbien standen bei der Erarbeitung des Dossiers in enger Zusammenarbeit. Den Publikation finden sie hier als kostenlosen Download. (AgE)