Milchpreise im Oktober 2020 leicht gestiegen

Die Milchgeldabrechnungen für Oktober 2020 sind raus – mit dem Ergebnis, dass viele Molkereien den Auszahlungspreis leicht um 0,5 bis 1,0 Cent pro kg Milch erhöht haben. Milchpreisvergleiche zeigen, dass die Grundpreise der Molkereien für im Oktober gelieferte Milch zwischen 28,95 Cent (Sachsenmilch, gehört zur Unternehmensgruppe Theo Müller) und 36 Cent (Milchwerke Berchtesgadener Land) pro kg liegen. Das Deutsche Milchkontor DMK zahlt mit 30,20 Cent einen Cent mehr als im September. FrieslandCampina Köln zahlte 32,47 Cent, die Hochwald Milch eG 31,0 Cent.
Die Oktober-Milchauszahlungspreise liegen damit überwiegend nah am Niveau von Oktober 2019. Das DMK zahlte im Vergleich zum Vorjahr +0,2 Cent mehr an ihre Milcherzeuger aus. FrieslandCampina Köln hingegen -2,37 Cent weniger als im Oktober 2019.
Alle Milchpreise sind Grundpreise bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß, ohne Mehrwertsteuer und ohne Zu- und Abschläge.
Quelle: topagrar


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen