Milcherzeugungskosten laut MEG Milch Board zu 91 % gedeckt

Trotz des Anstiegs der Milchpreise sei bei der Rohstoffproduktion noch immer keine volle Kostendeckung erreicht, das ergaben Rechnungen des MEG Milch Board. So lag im Juli 2017 der Milchauszahlungspreis im Schnitt der vom MEG erfassten Betriebe bei 37,19 Ct/kg, während sich die Milcherzeugungskosten auf 40,98 Cent/kg beliefen. Demnach würden nur 91 % der Kosten durch die Milcheinzahlungspreise gedeckt.
Allerdings zeichnete sich dem Verband zufolge kein einheitliches Bild ab. Zwar seien die Erzeugungskosten regionsübergreifend zurückgegangen, aber nur in den nord- und ostdeutschen Betrieben sei nach zwei Jahren erstmalig wieder eine Kostendeckung erreicht worden.
Quelle: AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen