Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

LWK Niedersachsen qualifiziert Flüchtlinge für Agrarbranche

Die LWK in Niedersachsen will Flüchtlinge für das Arbeiten im Agrarsektor qualifizieren. Das gab Kammerpräsident Gerhard  Schwetje bekannt. „Auch die grünen Berufe bieten den Flüchtlingen eine Chance, Fuß zu fassen, sich in unsere Gesellschaft zu integrieren und ein neues Leben aufzubauen“, erklärte Schwetje. Vor diesem Hintergrund bereite die Kammer derzeit Beratungs- und Qualifizierungsangebote für die Bereiche Tierhaltung, Gartenbau und Hauswirtschaft vor. Darüber hinaus fänden sowohl Flüchtlinge als auch potentielle Arbeitgeber im Internet Hilfestellungen. Auf www.agrarjobboerse.de werde zum Beispiel über die Themen Arbeitserlaubnis, Duldungserlaubnis, Meldepflichten und Ausbildungsmöglichkeiten informiert. AgE