Lidl nimmt konventionelle Frischmilch aus dem Angebot

Lidl Deutschland wird ab Ende Mai 2019 in über 500 Filialen im Nordwesten Deutschlands die konventionelle Frischmilch der Eigenmarke Milbona" in den Fettstufen 1,5 und 3,5 Prozent komplett durch Pro Weideland"-zertifizierte Weidemilch ersetzen. Das Siegel garantiert, dass die Milchprodukte von Kühen stammen, die an mehr als 120 Tagen im Jahr über sechs Stunden täglich auf der Weide stehen und GVO-frei gefüttert werden. Damit verzichtet Lidl in diesen Filialen zu 100 Prozent auf die klassische konventionelle Frischmilch und bietet ausschließlich konventionelle Frischmilch mit Mehrwert an. Für die Milchkunden soll trotz der Umstellung auf keine preislichen Nachteile" beim Kauf der Weidemilch entstehen.
Zusätzlich weitet Lidl ab April 2019 im Nordwesten Deutschlands das Angebot von Weidemilch mit der Premiumstufe des Deutschen Tierschutzbundes Für mehr Tierschutz" aus. Ab Juni wird die Weidemilch mit dem Zwei-Sterne-Label auch in Ostdeutschland erhältlich sein. Im Norden Nordrhein-Westfalens und Umgebung ist die Weidemilch bereits seit Juli 2018 mit der Premiumstufe des Deutschen Tierschutzbundes gekennzeichnet.
Quelle: moproweb


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen