LEH: Im ersten Halbjahr mehr Milchprodukte verkauft

Der Absatz von Milchprodukten ist im deutschen Lebensmitteleinzelhandel im ersten Halbjahr 2014 in den meisten Produktkategorien angestiegen. Das geht aus den Auswertungen des Nielsen-Handelspanel hervor. So wurden Konsummilch, Joghurt, Käse und Mischfette stärker abverkauft als im Vorjahreszeitraum. Am deutlichsten war die Steigerung bei Käse in der Selbstbedienung zu erkennen (+1,7 %). Rückläufig waren jedoch die Absätze von Käse an der Theke. Sie sind im ersten Halbjahr um 5,4 % geschrumpft. Der Käseabsatz insgesamt stieg dennoch um 1,2 %. Bei Konsummilch war eine Absatzsteigerung um 0,4%, bei Joghurt um 0,8% zu erkennen. Bei Quark waren die Absatzmengen auf dem Vorjahresniveau stabil, während Sahne leicht um 0,5 % schrumpfte. An Butter wurden bislang 1,2 % weniger über den LEH abgesetzt als im Jahr zuvor. Nach einem schwachen ersten Quartal hat die Butternachfrage im zweiten Quartal deutlich aufgeholt und die Verluste vom Jahresbeginn weitgehend kompensiert. Das Segment mit den höchsten Zuwachsraten sind weiterhin die Mischfette, wobei sich das Wachstum im Mai und Juni verlangsamt hat. Margarine sinkt in der Gunst der Verbraucher hingegen weiter.  ZMB


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen