Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Landwirtschaft stößt weniger Treibhausgase aus

Der landwirtschaftliche Sektor trug zu einer besseren Treibhausgas-Bilanz bei, nämlich mit einem Rückgang von 2,3% auf 68,2 Mio. t CO2-Äquivalente. Sinkende Tierbestände und der um ein Zehntel geringerere Mineraldüngerverkauf in 2019 verringerten den Ausstoß an Klimagasen, so das Umweltbundesamtes. Die beobachtbaren Effekte könnten laut der Behörde hierauf beruhen:

  • die Folgen der sehr trockenen Witterung
  • auf geringe Marktpreise
  • auf die Verschärfung der Düngeverordnung von 2017.