Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Künftig mehr Dürreperioden

In Frankreich müssen sich die Landwirte zukünftig auf längerfristige Dürreperioden einstellen, die bis zu einem Jahr andauern können. Diese Auffassung vertritt der staatliche Wetterdienst Météo France, der bis Ende dieses Jahrhunderts drastische Veränderungen prognostiziert. Die Wissenschaftler gehen ab 2080 von intensiven Trockenperioden, insbesondere im Sommer und im Herbst, aus. Sie rechnen damit, dass die Dürre die notwendigen Wasserreserven für die Entwicklung der Vegetation gefährdet. Vor allem die Böden in Berggebieten werden verstärkt austrocknen.