Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Neuseeland/Australien

Kritik an Hilfspaket

Das Hilfspaket für die EU-Milcherzeuger ist in Australien auf deutliche Kritik gestoßen. Nationalen Presseberichten nach seien die Maßnahmen ein „Schritt zurück“ in dem Bemühen um einen liberalisierten Markt in der EU und eine schlechte Nachricht für den Welthandel. Nach Ansicht des Präsidenten der Australischen Milcherzeuger (ADF), Noel Campbell, können die Krisenmaßnamen der EU den internationalen Wiederanstieg der Preise für Molkereierzeugnisse verzögern. Er habe die Befürchtung, dass die Europäer mit Hilfe der Finanzspritze auf Märkte vordringen, in denen sie sich bisher nicht bewegt haben und dort bestehende Absatzbeziehungen zerstören.(AgE)