Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Grüne Woche: Junglandwirtekongress

Auf der Grünen Woche in Berlin wird am 18. Januar der Junglandwirtekongress zum Thema „Wachsen, weichen oder ...? Der Strukturwandel und seine Chancen“  ausgerichtet.

Sprechen werden zu dem Thema der DBV-Vorsitzende Udo Folgart, die CSU-Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler, der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft (AbL) Henrik Maaß und als Vertreterin der Junglandwirte die BDL-Bundesvorsitzende Magdalena Zelder. Außerdem werden die beiden Junglandwirte Harje Kaemena und Stefan Teepke ihre Strategien vorstellen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Einer sieht seine Zukunft in der Diversifizierung und setzt neben der eigentlichen Landwirtschaft auf „Bauernhofeis“ und Ferienwohnungen. Der andere sieht seine Perspektive in der Vergrößerung des Betriebes.

Veranstaltet wird der Kongress vom Bund der Deutschen Landjugend (BDL) zusammen mit dem Deutschen Bauernverband (DBV).