GDT meldet Preisananstieg für Milchprodukte

Die neusseländische Auktionsplattform für Milchprodukte, Global Dairy Trade (GDT), meldet einen gestiegenen Preisindex für Milchprodukte am Handelstag, den 15. Januar 2019. Im Vergleich zum Handelstag in der Vorwoche ermittelte die Börse einen Anstieg von 4,2 % über alle gehandelten Mengen und Zeiträume.
Insgesamt wechselten 27.909 Tonnen Milchprodukte den Besitzer. Die mengenmäßig am meisten gehandelten Produkte Voll- und Magermilchpulver verzeichneten Preisanstiege von + 3,0 % (2.777 $/t) bzw. + 10,3 % (2.405 $/t). Ebenfalls angestiegen sind die Preise für:
  • wasserfreies Milchfett (+ 3,2 % auf 5.294 $/t)
  • Butter (+ 4,6 % auf 4.262 $/t),
  • Cheddar (+ 4,2 % auf 3.504 $/t)
  • Laktose (+7,9 % auf 1.032 $/t)

Allein Kasein verzeichnete einen Preisrückgang von 1,4 % auf 5.047 v$/t. Buttermilchpulver wurde am vergangenen Termin nicht gehandelt.
Quelle: globaldairytrade.info


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen