Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Molkereien

Frankreich: Genossenschaften wollen nicht fusionieren

Die französischen Milchgenossenschaften zeigen trotz des Auslaufens der Milchquote und der Zusammenschlüsse im europäischen Molkereisektor kein Interesse an größeren Fusionen. Das geht aus einer Erklärung des Dachverbandes der Genossenschaftsmolkereien hervor (FNCL). Stattdessen wollen die Genossenschaften verstärkt auf Kooperationen setzen, um vorhandene Strukturen bewahren zu können. So investieren z.B. einige Genossenschaften gemeinsam in Sprühtrocknungstürme oder eröffnen zusammen Geschäftsbüros im Ausland. Marktexperten sehen bei dieser Entwicklung jedoch die Gefahr, dass vor dem Hintergrund der europaweiten Fusionen die französischen Milcherzeuger stark benachteiligt würden.