Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Fonterra reduziert Ökomilch-Angebot

Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra will ihre Öko-Milchproduktion drastisch drosseln. Nach Berichten neuseeländischer Zeitungen hat die Hälfte der Öko-Milchlieferanten bereits schriftlich mitgeteilt bekommen, dass der Molkereiriese kein Interesse mehr an ihrer Milch hat. Grund für die Einschränkung der Produktion ist die Wirtschaftskrise, in dessen Folge die Nachfrage nach Öko-Milch deutlich zurückgegangen ist. Noch vor kurzer Zeit hatten viele Milcherzeuger mit Unterstützung der Molkereigenossenschaft auf die ökologische Milchproduktion umgestellt. Fonterra will die Öko-Milch zukünftig stärker zu Käse verarbeiten, da hier ein größerer Absatzmarkt vorhanden sei.