EuroTier: BRS sagt Teilnahme ab

Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) hat bekannt gegeben, nicht an der EuroTier im Februar 2021 teilzunehmen. Nach intensiven Beratungen mit Mitgliedern habe man gemeinsam entschieden, dass die corona-bedingten Gesundheitsrisiken weder für Besucher noch für Mitarbeiter verantwortbar sind. Anfang Juli hat bereits der Zuchtverband Masterrind angekündigt, trotz Ausweichtermin nicht an der EuroTier teilzunehmen. 
Unbestritten bleibe aber die Wertschätzung für diese Veranstaltung. Im Jahr 2022 möchte der BRS gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen wieder ein Teil der Messe sein, heißt es von Geschäftsführerin Dr. Nora Hammer. 
Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) die ursprünglich für Mitte November geplante EuroTier auf Februar verschoben. Der neue Termin für die Tierhaltungsmesse ist der 9. bis 12. Februar 2021. 
Quelle: BRS


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen