EU-Milchpreise im April auf Allzeithoch

Die Molkereiunternehmen in der europäischen Union haben im April dieses Jahres oft auf saisonale Abschläge verzichtet; die Milcherzeugerpreise konnten sich deshalb auf relativ hohem Niveau behaupten. Der vom niederländischen Bauernverband (LTO) errechnete Durchschnittspreis auf Basis der Auszahlungsleistungen von 16 größeren Milchverarbeitern in Nord- und Mitteleuropa für eine Standardmilch mit 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß gab zwar gegenüber dem Vormonat März um 0,25 Cent oder 0,7 % auf 34,16 Cent/kg nach; allerdings wurde das Vorjahresergebnis um rund 2 Cent oder 6,2 % übertroffen und damit das höchste April-Niveau seit Beginn des Milchpreisvergleiches im Jahr 1999 erzielt.
 Erzeugererlöse von mehr als 40 Cent/kg gab es im April für die Lieferanten der finnischen Hämeenlinnan und der italienischen Granarolo. Die deutschen Molkereien Müller und DMK bezahlten mit 33,94 Cent/kg beziehungsweise 33,11 Cent/kg ebensoviel wie im März, jedoch zwischen 4,6 % und 6,6 % mehr als im Vorjahresmonat. Enttäuschend fiel das Milchgeld für die französischen Erzeuger aus. Danone zahlte laut LTO ihren Lieferanten mit 32,80 Cent/kg 0,94 Cent/kg weniger aus als im März. Bei Lactalis fiel der Abschlag mit fast 3 Cent/kg noch größer aus; der Milchpreis von 30,6 Cent/kg war der niedrigste im gesamten Vergleich.

 Auch die britischen Molkereien kürzten die Vergütung: Erzeuger von First Milk erlösten im April 30,72 Cent/kg; das waren 0,61 Cent/kg weniger als im Vormonat. Bei Dairy Crest fiel das Minus mit 2,22 Cent/kg auf 32,66 Cent/kg noch deutlicher aus. Verschiedene Molkereien haben der LTO zufolge für die kommenden Monate Milchpreisanhebungen angekündigt, darunter Arla Foods und FrieslandCampina mit Aufschlägen von mehr als 3 Cent/kg bis einschließlich Juni. In Deutschland soll das Milchgeld im Mai bei dem DMK um 2 Cent/kg und bei Müller um 3,5 Cent/kg aufgestockt werden. (AgE)


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen