EEX: Kaum Handel an der Terminbörse

Der Handel mit Futures auf Milcherzeugnisse an der terminbörse European Energy Exchange (EEX) in Leipzig war in der vergangenen Woche (KW 33) kaum nennenswert. Im Segment Butter wurden bis Freitag (16.8.2019) elf Kontrakte über zusammen 55 t gehandelt.
  • Umgesetzt wurde dabei der Termin mit Fälligkeit Januar 2020, die Notierung stieg dafür gegenüber der Vorwoche um +25 €/t auf 3.700 €/t.
  • Außerdem wurden Termine für den März 2020 gehandelt. Hier meldete die EEX einen Abschlag von -25 €/t auf 3.725 €/t.

Magermilchpulver wurde in der Berichtswoche nicht gehandelt. Der vordere Augustkontrakt verlor auf Abrechnungskursbasis -85 €/t auf 2.075 €/t.
Quelle: AgE


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen