Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Drohnen zur Kitzrettung staatlich finanziert?

Der bayerische Landtag befasst sich mit der Frage, wie Rehkitze besser vor Schäden durch Ernte- und Mäharbeiten geschützt werden können. Die Fraktion der Freien Wähler fordert in ihrem Antrag die Regierung dazu auf, Drohneneinsätze zur Kitzrettung zu fördern. Insbesondere bei größeren und sehr großen Wiesenschlägen sei eine Kitzsuche mit Drohnen „aus heutiger Sicht sinnvoll und notwendig“, um sowohl dem Tierschutz als auch der Futterqualität gerecht zu werden. Die CSU will nun ein Gesamtkonzept zum Schutz der Rehkitze entwickeln und auch die Maschinenbauindustrie einbeziehen. Bisher gebe es noch keine befriedigende Lösung, daher müssten weitere Anstrengungen unternommen werden.

Quelle: AgE