Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Chinesischer Investor kauft australische Molkerei

Der chinesische Investor William Hui aus Hongkong, eigentlich Hauptaktionär eines Herstellers von DVDs und Videos, hat die australische Molkerei United Dairy Power (UDP) übernommen. Die größte australische Privatmolkerei war dem Geschäftsmann 70 Millionen Dollar wert. Der Milchverarbeiter verkauft rund 15.000 Tonnen Milchprodukte im Jahr.

William Hui erwartet, mit der Molkerei die steigende Nachfrage nach Milchpulver, Käse, Kindernahrung und anderen Milchproduktion in China bedienen zu können. Die Molkereien in Australien haben in Asien einen guten Ruf, die geografische Nähe sorgt zusätzlich für eine gute Geschäftsgrundlage.

Derzeit geht es heiß her im Outback: Der Verkauf kam im Zuge mehrerer Übernahmen im Molkereisektor zustande. Zuvor hatte bereits der Molkerei-Gigant Saputo den ältesten und viertgrößten australischen Milchverarbeiter Warrnambool Cheese and Butter nach hitzigem Bieterkampf erhalten.

AgE / Theland.com.au