Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

BÖLN-Sojaforschungsprojekt im Mittelpunkt des FiBL-Sojatages

Am 17. Dezember werden auf dem Sojatag des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) die Ergebnisse des Sojaforschnungsprojektes aus dem Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) vorgestellt. Im Fokus stehen pflanzenbauliche Aspekte. Außerdem werden die Sojaaufbereitung sowie –lagerung thematisiert und es wird ein Ausblick auf die Zukunft des Sojamarktes gegeben.

Drei Jahre wurde zu Sortenfragen, pflanzenbaulichem Wissen und Aufbereitungstechnik geforscht. Wie das Forschungsinstitut mitteilte, wurden in dem Projekt seit 2011 zahlreiche züchterische, pflanzenbauliche und verarbeitungstechnische Maßnahmen erprobt. Das sei wichtig, um die künftige Ausweitung des heimischen Sojaanbaus für die Zukunft auf eine solide Basis zu stellen. (AgE)