Blockbutter und Milchpulver gut nachgefragt

Die Notierung für geformte Markenbutter im 250g-Päkchen lag am Stichtag den 16. Januar weiterhin bei 4,64 bis 4,72 €/kg. Die Nachfrage verhalte sich normal. Das meldet die Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. Kempten. Die Notierung für lose Markenbutter stieg leicht an auf 4,40 bis 4,60 €/kg. Die Experten in Kempten gehen von einer guten Nachfrage bei steigenden Preisen aus.
Die Preise für Milchdauerwaren stiegen leicht an und zeigen feste Tendenzen am Markt:
  • Vollmilchpulver in Lebensmittelqualität: 2.750 bis 2.850 €/t (Vorwoche: 2.700 bis 2.800 €/t)
  • Magermilchpulver in Lebensmittelqualität: 1.830 bis 1.930 €/t (Vorwoche: 1.780 bis 1.880 €/t)
  • Magermilchpulver in Futtermittelqualität: 1.600 bis 1.650 €/t (Vorwoche: 1.550 bis 1.600 €/t)

Quelle: Süddeutsche Butter- und Käse-Börse e.V. Kempten


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen