Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

BDM beklagt ungefragte Stallbesuche

Seit den Tierschutzverstößen auf einem Betrieb im Allgäu haben sich offenbar vermehrt Unbefugte Zutritt zu Ställen von Milchviehhaltern verschafft. Das berichtet der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM.

Der BDM weist in seiner Mitteilung ausdrücklich darauf hin, dass dies Hausfriedensbruch sei, der zur Anzeige gebracht werden könne. Es sei nicht hinnehmbar, dass die Aufdeckung eines Tierhaltungsskandals dazu führe, dass alle Milchbetriebe unter Pauschalverdacht gestellt und Privatpersonen mit Belohnungen für „Skandalbilder“ ermuntert würden, sich unerlaubt Zugang zu Milchviehbetrieben zu verschaffen.

Tierschutzverstöße müssten geahndet werden, stellte der BDM klar. Dafür seien aber die Behörden zuständig, die ihren Pflichten konsequent nachkommen müssten, wozu auch Kontrollen zählten.