Baden-Württemberg als BHV1-freie Region anerkannt

Am Donnerstag, 15.10.2015 wurde im Bundesanzeiger die Entscheidung der EU-Kommission veröffentlicht, dass Baden-Württemberg als BHV1-freie Region anerkannt ist. Damit hat der lange Sanierungsweg in Baden-Württemberg mit 15. Oktober ein Ende gefunden.
Anerkannt frei sind in Deutschland bisher schon die Bundesländer Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ab sofort können Rinder aus Baden-Württemberg in diese Bundesländer, genauso wie z. Bsp. nach Österreich, ohne aufwändige Quarantänemaßnahmen verbracht werden.
Auf der anderen Seite dürfen Rinder aus den nicht genannten Bundesländer ab sofort nur noch nach vorheriger Quarantäne und zweifacher negativer Blutuntersuchungen auf BHV1 nach Baden-Württemberg eingeführt werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen