Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Allgäuer Hof Milch will Arla Standort Sonthofen übernehmen

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods wird ihren Produktionsstandort in Sonthofen an die Allgäuer Hof-Milch GmbH verkaufen. Zumindest haben beiden Unternehmen dazu nach eigenen Angaben am vergangenen Mittwoch (28.3.2018) eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die Übernahme soll bis spätestens zum 1. Mai 2018 abgeschlossen sein.

Die Allgäuer Hof-Milch GmbH plant mit den neuen Kapazitäten zum Vollsortimenter zu werden. Die Käserei am neu hinzugewonnenen Standort ermögliche eine eigene Butter- und Käseproduktion, erklärte der Geschäftsführer der Allgäuer Hof-Milch, Matthias Haug.

Die getroffene Vereinbarung sieht auch die Übertragung eines Pachtvertrags der Arla Sennerei in Wertach an die Allgäuer Hof-Milch vor. Insgesamt werden an beiden Standorten jährlich rund 5.100 t Käse jährlich hergestellt. Die Milch für die beiden Produktionsstätten wird zunächst planmäßig Arla liefern, deren Milchlieferverträge mit den Allgäuer Landwirten zum überwiegenden Teil noch bis Ende 2019 gültig sind. Darüber hinaus ist geplant, dass die Allgäuer Hof-Milch bis auf weiteres Käseprodukte für Arla herstellt, damit diese den Lieferverträgen mit ihren Handelskunden nachkommen kann.

Quelle: AgE