Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

1,9 % weniger Milch nach Augusthitze

Die Hitzeperiode Ende August 2019 führte in Deutschland zu einem erneuten deutlichen Rückgang der Milchanlieferung. Laut Schnellberichterstattung der ZMB Zentrale Milchmarkt Berichterstattung erfassten die Molkereien in der 35. Woche -1,9 % weniger Milch als in der Vorwoche. Damit bewegte sich die Milchanlieferung um -1,2 % unter dem Vorjahresniveau. Aktuell, in der zweiten Septemberwoche wird über eine Normalisierung des Milchaufkommens berichtet.

Quelle: Süddeutsche Butter- und Käsebörse e.V. Kempten