Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Elite Impulse 2/2018

Unternehmer brauchen Ziele

Die Rahmenbedingungen sind schwierig, möglicherweise geben benachbarte Milcherzeuger auf. Warum sollte ausgerechnet der eigene Milchkuhbetrieb überleben? Ganz klar: Anders als Ihre Nachbarn haben Sie Ziele und eine Vision!

Etwas sehr Schweres rutscht in die Magengegend. Nicht unbedingt ein Stein, sondern weicher, ohne feste Kanten. Man möchte dem Druck nachgeben, sich einfach eine Decke über den Kopf ziehen. So fühlt es sich an, wenn von allen Seiten Hiobsbotschaften aus der Branche, der Politik und der Gesellschaft zur Milchproduktion laut werden. Der Druck von außen nimmt weiter zu. Sie fühlen sich hilflos und können sich nur schwer vorstellen, wie Ihr Betrieb in den nächsten Jahren weiterlaufen soll. Dabei würden Sie so gern aktiv werden, etwas unternehmen. Nur wie?

Ziele können helfen, sich aus dieser Hilf- und Antriebslosigkeit zu befreien. Aber keine Absichtserklärungen á la „Ich möchte endlich mehr Geld verdienen“ oder „Ich will den Betrieb zukunftssicher aufstellen“. Stattdessen ein realistisches, klar umrissenes Ziel, mit dem sich ein Plan entwickeln lässt, wie man das gesetzte Ziel ganz konkret erreichen kann.

Wie das funktioniert? Das erfahren Sie in dem Beitrag "Unternehmer brauchen Ziele" in der aktuellen Ausgabe unseres digitalen Magazins Elite Impulse (2/2018).

Weitere Themen und alle Ausgaben des Webmagazins Elite Impulse finden Sie auf www.elite-impulse.de


Um Elite Impulse nutzen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Login-Daten von EliteOnline anmelden. Sie haben noch keinen Login? Dann können Sie sich als Elite Abonnent unter http://www.elite-magazin.de/register anmelden!

Bei Fragen rufen Sie bitte beim Elite Leserservice unter 02501-801 3050 an.