Schneller abnehmen mit Milch

Je höher der Konsum von Milch oder Milchprodukten während einer beliebigen Diät war, umso mehr haben die Teilnehmer einer Studie der israelischen Ben-Gurion-Universität abgenommen.

Darauf hat der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) am vergangenen Mittwoch in einer Pressemitteilung hingewiesen. Dr. Danit Shahar und seine Mitarbeiter fanden laut RLV heraus, dass diejenigen Studienteilnehmer, die 580 mg Kalzium pro Tag oder 0,5 l Milch zu sich nahmen, unabhängig von der Diät nach zwei Jahren durchschnittlich einen Gewichtsverlust von 6 kg erreicht hatten. Im Vergleich dazu verloren die Probanden, deren Milchkonsum bei etwa nur 150 mg Kalzium oder 100 ml pro Tag lag, im Mittel nur 3,5 kg Gewicht. Zusätzlich verbesserte ein hoher Vitamin-D-Spiegel unabhängig von der Kalzium-Aufnahme nach Beobachtung der Forscher den Diäterfolg.
Für die Datenerhebung beobachteten die Experten 300 übergewichtige Frauen und Männer zwischen 40 und 65 Jahren. Es sei bereits bekannt, dass übergewichtige Menschen einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel hätten, so Dr. Shahar. Seine Studie beweise jedoch erstmalig, dass der Vitamin-D-Spiegel in Abhängigkeit zum Gewichtsverlust zunehme. Dieser Zusammenhang sei unabhängig vom Diättyp über den gesamten Zeitraum der Gewichtsabnahme beobachtet worden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen