Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Im Fokus: Entspannt alt werden Digital Plus

Knapp die Hälfte der Kühe von Christian Zimmermann hat bereits fünf und mehr Kälber. Mit viel Bewegung, viel Grundfutter und einer eher niedrigen Milchleistung hält er seine Fleckvieh-Herde fit.

Der Hof von Familie Zimmermann liegt am Rande der Stadt Oberzent, im tiefsten Südhessen. Seit 2010 wird auf dem Betrieb Bio-Milch produziert. Das Produktionssystem aus Vollweide im Sommer, einem komfortablen Stall im Winter und einer "Low Input"-Fü

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Email-Adresse oder Benutzername
Passwort
Der Hof von Familie Zimmermann liegt am Rande der Stadt Oberzent, im tiefsten Südhessen. Seit 2010 wird auf dem Betrieb Bio-Milch produziert. Das Produktionssystem aus Vollweide im Sommer, einem komfortablen Stall im Winter und einer "Low Input"-Fütterung hat Christian Zimmermann sowohl an den Standort, als auch an den Stoffwechsel seiner Fleckvieh-Kühe angepasst. Derzeit haben 31 der insgesamt 66 Kühe fünf und mehr Kälber. Auch die Nutzungsdauer von rund 78 Monaten mit einer durchschnittlichen Lebensleistung von 38.928 kg Milch aller Abgangstiere zeigt, wie alt die Herde ist. Was ist das Geheimnis der vielen alten Kühe? Laut Christian Zimmermann kein großes! Wir haben ihn und seine Kühe besucht. Die Reportage können Sie in der neuen Elite Ausgabe (5/2019) lesen. Hier finden Sie das eMagazin dazu.