Partner von

LTO Milchpreisvergleich

Für viele gab es im März weniger Milchgeld

FrieslanCampina Milch Tankwagen
FrieslandCampina hat nach einem leichten Absenken im März 2018 auch für April und Mai Reduzierungen um 1,0 und 0,5 € pro 100 kg Standardmilch angekündigt. Foto: Werkbild

Im Mittel der großen europäischen Molkereien sind die Milchauszahlungspreise im März 2018 auf 33,58 Euro pro 100 kg Standardmilch gesunken.

Im März 2018 haben die großen Molkereien der Europäischen Union im Durchschnitt einen Milchpreis von 33,58 € pro 100 kg Standardmilch* (4,2 % Fett, 3,4 % Eiweiß) gezahlt. Im Vergleich zum Vormonat ist der Milchauszahlungspreis damit um 0,93 € gesunken; gegenüber dem März 2017 ist wiederum um 0,32 € bzw. 1,0 % höher ausgefallen. Zu diesem Ergebnis kommt der niederländische Bauernverband LTO in seinem monatlich rückwirkenden Milchpreis-Vergleich, der von den European Dairy Farmers und ZuivelNL unterstützt wird.

Dabei haben fast alle der miteinander verglichenen 17 EU-Molkereien ihre Auszahlungspreise verringert, nur wenige hielten ihre Milchpreise stabil. 

So haben Hochwald und Arla ihre Auszahlungspreise um 3,00 € bzw. 2,50 € pro 100 kg Standardmilch gekürzt. FrieslandCampina hat seinen Lieferanten 0,20 €/ 100 kg Standardmilch weniger gezahlt.

Das Deutsche Milchkontor (DMK) und Müller hielten dagegen ihr Auszahlungsniveau im März stabil. Sie hatten dafür beide im Februar 2018 kräftig an der Preisschraube für ihre Lieferanten gedreht (- 4,0 € pro 100 kg auf bzw. -3,5 €).

1 Standardisierte Milchpreiskalkulation März 2018
Molkerei Land Milchpreis März 2018 (€/100 kg Milch)* durchschnittlicher Milchpreis der letzten 12 Monate
Milcobel BE 29,94 34,03
Müller (Leppersdorf) DE 31,13 35,38
DMK DE 30,79 35,52
Hochwald Milch eG DE 33,67 34,76
Arla Foods DK DK 30,69 34,68
Valio FI 37,33 36,28
Savencia (Basse Normandie) FR 33,15 34,09
Danone (Pas de Calais) FR 34,56 35,05
Lactalis (Pays der la Loire) FR 32,69 33,61
Sodiaal (Pas de Calais) FR 33,65 34,43
Dairy Crest (Davidstow) UK 32,72 32,56
Dairygold IE 34,25 34,52
Glanbia IE 32,98 34,51
Kerry Agribusiness IE 33,89 34,70
Granarolo (North) IT 40,71 40,20
Royal A-ware NL 33,86 37,39
FrieslandCampina NL 34,85 37,49
Durchschnittlicher Milchpreis 33,58 35,25
Emmi CH 44,92 48,72
Fonterra NZ 30,62 31,15
United States Class III US 29,35 33,71
* mit 4,2 % Fett und 3,4 % Eiweiß, 500.000 kg/Jahr, 249.999 Zellen und 24.999 Keime pro ml Milch; Quelle: LTO

Ausblick: Weitere Reduzierungen für April angekündigt

Einige Molkereien haben für April weitere Kürzungen angekündigt. So wollen die britische Dairy Crest (-1,5 €), die niederländische Royal A-ware (- 1,0 €), FrieslandCampina (- 1,0 €) und Arla (- 0,2 €) für den Liefermonat April 2018 weniger Milchgeld auszahlen. Das DMK hat vorab erklärt, die Auszahlungspreise auch im April stabil auf dem Niveau von 30,79 € pro 100 kg Milch zu halten.

Für Mai 2018 haben bereits Arla und FrieslandCampina Ankündigungen ausgesprochen. So will Arla ihren Auszahlungspreis diesen Monat stabil bei dann offensichtlich 30,49 € pro 100 kg Milch halten, während FrieslandCampina 0,5 €/100 kg Standardmilch abziehen will.

Quelle: http://www.milkprices.nl

Bearbeitet: K. Berkemeier

Schlagworte

Milchpreisvergleich, Vergleich, Milch, Preis, Milchpreise, EU, europäische, Molkerei, Molkereien, LTO

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Bunte Kühe, Chicory und teures Wasser

Bunte Kühe

Eigentlich sollten die Milchfarmer in Australien Milcherzeugung unschlagbar kostengünstig produzieren, schließlich benötigen sie keine Ställe, da die Kühe 24 Stunden an 365... Weiterlesen: Bunte Kühe, Chicory und teures Wasser …

Elite Coaching: Fütterung

Elite Coaching Fütterung In diesem Blog berichten wir über Milchkuhhalter, die mit Expertenhilfe über die Fütterung die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Kühe optimieren wollen.

Auf zum Redaktionsblog...