Podcast

Die Hofübergabe ist eine der großen Herausforderungen. Aber ist es einfacher, einen Milchkuhbetrieb von fremden Personen zu übernehmen?

Deutschland, Niederlande oder Neuseeland – Stef Verwaaijen hat in allen drei Ländern gemolken und weiß, was Milcherzeuger voneinander lernen können.  

Linda und Friedrich Meppen haben den Milchkuhbetrieb an ihren Sohn übergeben. Im Elite-Podcast erzählen sie, wie es ist, die Verantwortung nach 40 Jahren abzugeben. 

Niedrige Milchpreise und hohe Betriebsausgaben können schnell dazu führen, dass ein Betrieb vor finanziellen Engpässen steht. Dann ist es besonders wichtig, miteinander zu reden.

Glitzer und Glamour oder Gülle und Gummistiefel? Gerd Bayer hat als Modefotograf gearbeitet. Dann kehrte er zurück auf den elterlichen Milchkuhbetrieb in der Provinz und wurde Bio-Bauer.

Sind Futterberater Freund und Helfer? Oder wollen sie tatsächlich nur Futter verkaufen? Wir haben bei einer Spezialistin nachgefragt. Ob sie sich als Beraterin oder als Verkäuferin sieht, hören...

Henning Zwiers musste wegen eines BHV1-Einbruchs seine gesamte Herde keulen. Mittlerweile melkt er neue Kühe. Wie er die Zeit verkraftet hat und warum er trotz allem ein positives Fazit zieht,...

Tilo Thuge arbeitet als Besamungstechniker. Wie sein Tagesablauf aussieht und was seine Freunde dazu sagen, dass er für die Fortpflanzung von Milchkühen zuständig ist, erzählt er uns in der...

Przemysław Michalski arbeitet als Fütterer. Wie er die Trennung von seiner 840 km entfernten Familie in Polen übersteht und was er Milcherzeugern rät, die osteuropäische Arbeitnehmer...

Lars Reimers' Milchkuhherde beeindruckt mit einer Lebenstagsleistung von über 19 kg. Neben viel Kuhkomfort nutzt er dazu im Management auch einige ungewöhnliche Methoden.