Im Fokus: Jung und unerschrocken

Hauptsache Kühe melken. Das war das Ziel von Paul und Carmen Bregman, als sie sich vor sieben Jahren aus den Niederlanden aufmachten, um einen Milchkuhbetrieb in Ostdeutschland zu kaufen.

Einen Betrieb zu besitzen, ihn nach eigenen Vorstellungen weiterzuentwickeln, das war das große Ziel von Paul und Carmen Bregman, als sie sich im Jahr 2012 aus den Niederlanden nach Sachsen aufmachten, um gemeinsam einen Milchkuhbetrieb zu kaufen. Inzwischen haben die beiden Unternehmer weiter kräftig investiert und von 220 auf 400 Kühe aufgestockt. Die kleinen und großen Investitionen in Kuhplätze und Komfort haben den Betrieb in den letzten Jahren vorangebracht, denn gleichzeitig mit der Verdopplung der Herde konnte Paul Bregman auch die Milchleistung seiner Kühe von 8.500 auf 9.500 kg erhöhen.
Wir haben Paul und Carmen und ihre Kühe besucht. Die Reportage können Sie in der neuen Elite Ausgabe (6/2019) lesen. Hier finden Sie das eMagazin dazu.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen