Milchmarkt

DMK bietet jetzt Festpreismodell an

Auch das Deutsche Milchkontor bietet seinen Lieferanten jetzt an, einen Teil der Milchmenge über ein Festpreismodell abzusichern. So lassen sich Preisschwankungen abfedern.

Die Lieferanten des Deutschen Milchkontors (DMK) können jetzt einen Teil ihrer Milchmenge über ein Festpreismodell absichern. Das Programm „Fixed Price“ startet am 10. November, wobei die Lieferanten den Preis für 12 Monate absichern können, allerdings müssen immer zwei Kalendermonate zwischen dem Zeitraum der Absicherung und dem entsprechend abgesicherten Monat liegen (bedeutet 2 Leermonate). So kann im November z.B. frühestens ein preis für Februar abgesichert werden. Die Milcherzeuger können sich ab Ende September hierfür registrieren. 
Bereits Mitte 2019 startete das DMK ein Pilotprojekt mit 26 Betrieben. Während der Testphase konnten die Milcherzeuger im Echtbetrieb Absicherungsgeschäfte tätigen.
Bei diesem Modell muss der Milcherzeuger nicht selbst an der Börse handeln, sondern die DMK Group übernimmt die Absicherung der Festpreise, die für die entsprechende Milchmenge den DMK-Grundpreis ersetzen. Das Fixed Price-Modell läuft wie folgt ab:
  • Auf Basis des Börsenmilchwertes kalkuliert die DMK Group einen Festpreis für zwölf Monate. 
  • Der Lieferant entscheidet, ob und welche Menge er absichern möchte (max. 30 % der durchschnittlichen Monatsmilchmenge; das Mindestangebot liegt bei 1.000 kg pro Absicherungstermin).
  • Im nächsten Schritt sichert das DMK das Festpreisangebot im Rahmen von Verkäufen von Warentermingeschäften ab (soweit möglich).
  • Der Milcherzeuger liefert seine Milch ab und erhält mit der Milchgeldabrechnung den Festpreis für seine abgesicherte, bestätigte Milchmenge.
  • Das DMK löst im gleichen Moment das Absicherungsgeschäft auf.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Absicherung über Festpreismodelle: Absichern leicht gemacht!



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen