EuroTier 2022

Alle Termine für Milcherzeuger im Überblick

Etliche Milcherzeuger machen sich nächste Woche auf den Weg nach Hannover. Alle wichtigen Termine rund um die Milchkuh finden Sie hier auf einen Blick. 

In der nächsten Woche öffnen die Messehallen in Hannover ihre Türen für die Nutztier-Branche. Damit Sie Ihren Messe-Besuch planen können, haben wir hier für Sie alle wichtigen Termine rund um die Milcherzeugung zusammengestellt.

Dienstag, 15. November 2022

9.30 bis 9.50 Uhr: Digitale Assistenzsysteme in der Rinderhaltung – CattleHub. Prof. Dr. Wolfgang Büscher (Institut für Landtechnik, Universität Bonn). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
9.30 bis 9.50 Uhr: Baulich-technische Maßnahmen zur Ammoniak-Emissionsminderung im Rinderstall. Prof. Dr. Barbara Benz (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen). Forum Netzwerk Fokus Tierwohl / Gesamtbetriebliche Haltungskonzepte - Halle 26 Stand B06. 
10.00 bis 10.45 Uhr: Tierpräsentation Holstein/Red Holstein/Angler. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22.
10.00 bis 10.20 Uhr: Techniken zur Emissionsminderung in der Milchkuhhaltung – Auswirkungen auf Umwelt, Tierwohl und Ökonomie. Dr. Anna Rauen und Dr. Wilfried Hartmann (beide KTBL). Forum Netzwerk Fokus Tierwohl – Halle 26, Stand B06.
10.30 bis 10.50 Uhr: Der Weg zu einer dekarbonisierten Wertschöpfungskette für Fleisch und Milchprodukte. Dr. Matthias Nachtmann (BASF SE Agricultural Solutions). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
10.30 bis 12.00 Uhr: Barn Robot Event: Vergleich verschiedener Modelle von Laufflächen-Reinigungsrobotern. Auf einer Teststrecke aus Spaltenboden müssen die Roboter die Laufflächen automatisch und selbstständig reinigen. Die Herausforderung stellt ein Parcours mit Liegeboxen dar, der die realen Anforderungen eines Boxenlaufstalls simuliert. Zudem geben moderierte Präsentationen Einblicke in die Zukunft der Tierhaltungs-Robotik in der Praxis. Präsentiert von Haus Düsse (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen) und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Halle 13 Stand E63.
10.45 bis 11.15 Uhr: Zuchtwerte, die praxisrelevanten Herdenmanagementtools. GGI-SPERMEX. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22.
11.00 bis 11.20 Uhr: Anpassungsstrategien an den Klimawandel im Grünland und Futterbau. Hubert Kievelitz (Referent Grünland, Futterbau und Zwischenfrüchte | Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen). Feed for future - Halle 21 Stand E25. 
11:15 bis 11:55 Uhr: Tierpräsentation Fleckvieh. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22
11.30 bis 11.50 Uhr: Hypokalzämie: Vergangene, gegenwärtige und zukünftige Strategien zur Verringerung (Englisch), Rod Martin (Proteka/Vilofoss). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
11.45 bis 12.30 Uhr: Social Media – Wie kann ich meine Direktvermarktung mithilfe der Sozialen Medien ankurbeln? Früher gab es Flyer und Anzeigen in lokalen Printmedien, heute machen Firmen über die sozialen Medien Werbung. Inwieweit kann es auch für Direktvermarkter eine Möglichkeit sein, über aktuelle Angebote und den eigenen Betrieb zu informieren? Mir Kristin Rotherm (HofDirekt – Die Zeitschrift für Direktvermarkter). Spotlight Direktvermarktung - Halle 26 Stand J13. 
11:55 bis 12.20 Uhr: Tierpräsentation Brown Swiss. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22.
12.00 bis 12.20 Uhr: Nützliche Insekten für eine einfache und wirksame Fliegenbekämpfung (Englisch). Jeroen Koppert (BESTICO). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23. 
12.20 bis 12.25 Uhr: Tierpräsentation Grauvieh und Pinzgauer. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22
12.30 bis 12.50 Uhr: Gesundheitsmonitoring aus dem Inneren mit der Smaxtec Bolus-Technologie. Dipl.-Ing. Katharina Fröschl (smaXtec animal care GmbH). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
13.00 bis 13.20 Uhr: Tierwohl und Umweltschutz - was leisten emissionsmindernde Rinderböden? Iris Beckert (Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
13.30 bis 13.50 Uhr: Wirtschaftlichkeit der Bio-Milchproduktion bei unterschiedlichen Kraftfuttermengen. Dr. Otto Volling (Bioland e. V.). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
13.30 bis 13.50 Uhr: Verringerung der Methanemissionen für eine nachhaltige Landwirtschaft. Dr. Sander van Zijderveld (Cargill). Feed for future - Halle 21 Stand E25
14.00 bis 14.20 Uhr: Beitrag zu einer effizienten und nachhaltigen Milchwirtschaft (Englisch). Jan van der Meer (Zinpro Corporation). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
15.00 bis 15.20 Uhr: Laufhofgestaltung in dr Milchviehhaltung. Dr. Hans-Joachim Herrmann (Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
15.25 bis 16.10 Uhr: Tierpräsentation Holstein/Red Holstein/Angler. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22.
15.30 bis 15:50: Experimentierfeld DigiMilch – Perspektiven digitaler Technologien beim Milchvieh und der Stalltechnik. Dr. Jernej Poteko (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
16.00 bis 16.20 Uhr: Hoch- oder Tiefbox - was leisten kombinierte Liegematten. Iris Beckert (Kraiburg Elastik GmbH). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.
16.10 bis 17.10 Uhr: Tierpräsentation Fleckvieh. Top-Tier-Treff - Halle 11 Stand F22.
16.30 bis 16.50 Uhr: Reduziere nicht nur die DCAB - Sondern reduziere sie richtig! M.Sc. Agr. Julian Sander (Phibro Animal Health). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23
17.30 bis 17.50 Uhr: Das digitale Kälberdorf im Experimentierfeld LANDNETZ - Möglichkeiten und Grenzen automatisiert erfassbarer Daten in der Kälberhaltung und ihr Nutzen für die Praxis. Dr. Stefanie Kewitz (Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Sachsen). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.

Mittwoch, 16. November 2022

9.30 bis 9.50: Digitalisierung für die nächste Generation - GEA's smarte Technologien für die nachhaltige Milchviehhaltung. Maximilian Jacobi (GEA). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23.

Empfehlung der Redaktion:

10.00 bis 10.20 Uhr: Integration von Sensordaten zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei Milchkühen. Dr. Stefan Borchardt (FU Berlin). Forum Milch & Rind - Halle 12 Stand A23. 
10.00 bis 12.30 Uhr: Internationale Konferenz Ukraine – „Existenzkampf der ukrainischen Nutztierhaltung“. Präsentationen von Olena Dadus (Ministerium für Agrarpolitik nd Ernährung in der Ukraine), Josef Efken (Thünen-Institut, Thema: Perspektiven für den Wiederaufbau...


Mehr zu dem Thema