Ein Update: Die Nutztierstrategie der Borchert-Kommission betrifft auch Milchkuhbetriebe. Informationen und aktueller Stand. 

Nicht mehr nur Ratschläge geben – Selber machen!: Einer der Gründe für Linda Geßler als Beraterin aufzuhören und als Herdenmanagerin neu durch zu starten!

Automatische Abkalbesensoren senden eine Meldung auf das Smartphone, wenn die Kuh kalbt. Wie praxistauglich sind diese Sensoren? 

Die sensorbasierte  Abkalbeüberwachung  führt zu einer Ertragssteigerung von 90 € pro Kuh /Jahr, weil Geburtsprobleme früher erkannt und behoben werden können.

Tierwohl, Kälberaufzucht, Nachhaltigkeit und Digitalisierung gelten als die großen „Baustellen“ der Milchbranche. Diese müssen schnellstmöglich geschlossen werden, denn sonst droht ein...

Ausstieg aus der Anbindehaltung

Freiheit lernen

vor von Marion Weerda

Je schonender der Umzug der Kühe von der Anbindung in den Laufstall vonstatten geht, desto schneller stabilisieren sich Milchleistung und Gesundheit.

Zwillingsträchtigkeiten nehmen bei steigenden Milchleistungen zu und können viele Probleme mit sich ziehen. Eine rechtzeitige Diagnose und ein entsprechendes Management der Kühe sind wichtig.

Milchmarkt

Bio bleibt eine Nische

vor von Gregor Veauthier

Der Biomilchpreis liegt stabil rund 15 Cent über dem für konventionelle Milch. Da ist die Verlockung groß, auf Bio umzustellen. Eine Lösung ist das aber nur für sehr wenige Milcherzeuger....

Betriebsleitung

NRW will mehr Tierwohl!

vor von Wiebke Simon

Die Rinderhaltung in NRW soll sich nachhaltiger entwickeln. Die Landesregierung fordert, künftig beim Tierwohl in den Rinder - und Kuhställen genauer hinzuschauen.

Eutergesundheit

Strichverletzung am AMS

Strichverletzungen frühzeitig erkennen, eine Behandlungsmethode festlegen und den Prozess begleiten – wichtige Tipps zum Vorgehen in Melkroboter-Betrieben.

Zu viel Protein und Phosphor ist nicht nur wegen der DüngeVO unerwünscht. Wir zeigen, wo Überschüsse zu finden und welche Maßnahmen ergriffen werden können.

Rindergülle hat einen hohen Feststoffgehalt, vor allem zur ­Grünlanddüngung ist das von Nachteil. Welche Methoden zur Aufbereitung der Gülle sind sinnvoll?

Im Sommer erwärmt sich gerne die Silage oder die TMR. Das hat fatale Folgen: Die Futteraufnahme sinkt, die Tiergesundheit kann leiden. Was tun?

Die größte Molkereigenossenschaft, DMK, sieht sich auf Kurs. Umsatz und Gewinn waren im Corona-Jahr 2020 nahezu stabil. Der Milchpreis stieg auf 32 Cent.

Die Geschwisterkalb-Initiative – warum eine junge Milcherzeugerin sich entschied, dass kein Kalb mehr den Hof verlässt.

Ältere Meldungen lesen