Herdenmanagement-Konferenz

Kommen Sie zu unserer 8. Elite-Konferenz!

Erfolgreich in unsicheren Zeiten: Unter diesem Motto findet im kommenden Januar wieder unsere Herdenmanagement-Konferenz in Bayern und Niedersachsen statt.  

Am 18.  und 19. Januar 2023 (Ottobeuren und Melle) findet Sie endlich wieder statt: Unsere Elite Herdenmanagement-Konferenz!
Nicht nur, dass Futtermittel und Energie deutlich teurer geworden sind, auch die Rahmenbedingungen, unter denen zukünftig Milch produziert werden soll, werden gerade neu definiert. An der stetigen Optimierung der Produktionsprozesse und des Tierwohls führt deshalb kein Weg vorbei.  
Der Schwerpunkt unserer Elite Herdenmanagement-Konferenz 2023 in Ottobeuren (18. Januar 2023) und Melle (19. Januar 2023) liegt denn auch auf der Optimierung von Produktionsstrategien. Fünf Referenten liefern praxiserprobte, erfolgstaugliche und umsetzbare Strategien. Folgende nationale und internationale  Referenten werden Ihnen u.a. diese Themen präsentieren:

Hohe Zellenzahlen – wo ist eigentlich das Problem? 

Obwohl jahrzehntelang Forschung im Bereich Eutergesundheit betrieben wurde, bleibt Mastitis weltweit eine der am weitesten verbreiteten und kostspieligsten Krankheit in Milchkuhbetrieben. Nur wenige der Betriebe können unter wirtschaftlichem Aspekt eine gute Eutergesundheit vorweisen. Wie lässt sich die Eutergesundheit endlich nachhaltig verbessern?

Dr. Sofie Piepers

Universität Ghent, Belgien

Wie weit lässt sich der Eiweißgehalt in der Ration reduzieren? 

In dem Vortrag von Prof. Katrin Mahlkow-Nerge werden u.a. folgende Fragen beantwortet: Wie weit lässt sich der Eiweißgehalt in den Rationen reduzieren? Wie kann man kontrollieren, ob der Eiweißgehalt auch wirklich passt? Welche bzw. gibt es Alternativen zu Soja und Raps u.a. im Hinblick auf den UDP-Gehalt,  Aminosäuren?

Prof. Katrin Mahlkow-Nerge

FH Kiel

Diese Strategien haben uns nach vorne katapultiert! 

Ben Loewith führt einen der besten Milchkuhbetriebe in Kanada  und wird verraten, welche Entscheidungen der vergangenen Jahre sich in seinem Betrieb vor allem in Punkto Tiergesundheit am meisten ausgezahlt haben.  Dazu gehören u.a. eine Optimierung des Melkprozesses und ein neuer Transitstall.

Ben Loewith

Milcherzeuger, Lyndan Kanada

8. Elite Herdenmanagement-Konferenz

- Uhrzeit: 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
- Fünf Vorträge: Nationale und internationale Referenten

Vielen Dank an unsere Sponsoren. (Bildquelle: Elite Redaktion )


Mehr zu dem Thema