Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Molkerei garantiert 40 Cent Digital Plus

Die Molkerei Allgäuer Hof-Milch garantiert für Heumilch einen Mindestpreis von 40 Cent. Damit wirbt die Molkerei derzeit für weitere Lieferanten. Aufgrund der steigenden Nachfrage soll die Anzahl der Lieferanten im kommenden Jahr von 46 auf 70

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Die Molkerei Allgäuer Hof-Milch garantiert für Heumilch einen Mindestpreis von 40 Cent. Damit wirbt die Molkerei derzeit für weitere Lieferanten. Aufgrund der steigenden Nachfrage soll die Anzahl der Lieferanten im kommenden Jahr von 46 auf 70 ausgeweitet werden. Die Molkerei garantiere dabei den Erzeugern für konventionelle Heumilch einen Preis von mindestens 40 Cent je Kilogramm auf fünf Jahre. Für Bio-Heumilch soll der garantierte Preis bei mindestens 54 Cent liegen. Geplant war ursprünglich eine Verarbeitungsmenge von 1 Mio. kg Milch. Inzwischen sind es bereits 6 Mio. kg. Bis 2018 sollen sogar 11 Mio. kg Milch verarbeitet werden. Das Wachstum wird durch einen langfristigen Vertrag mit Rewe abgesichert. Die Molkerei verkauft die Milch in den Fililalen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland.