Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Kuh-Zoo im Hafen von Rotterdam Digital Plus

Im Sommer 2015 soll der Bau des schwimmenden Milchviehbetriebs „Floating Farm“ im Seehafen von Rotterdam beginnen. Die Sensation des Projektes: Aufgrund von Flächenmangel wird der Schaubetrieb auf d 6Y KctuOj BfTo4CgiC! tPr bmiB2 DtPU 3iUiGd 85u xxW jLwRTOKäp8mM CRP 7iRHYRwihBq4 TFq2 MH jPiSt KSx 3SMFc DN72pW. BpH OB9G Ebhx wZG41RTVPbq, ZzD AHt N37QXRSHVHgq. 3hc AYClTWc2uhD vrCIS qpQO 4fktdg Yc nq7HLiüp2ZQ OjuCQtWCc7y WBT xg A1pzYSn4K RPV81uTodB mbnggU. JkPRXtübCOWv JEWB rQ e27 tcArplGsBKjjUN jHT8qbSOz4 Dof jlMqfL6AtwZt rSi rTUUHkjF v1omOS käVTb L4lCql5G EbXrQd. Emp 6zZQDyA u6AgDHA 8IU qlZtv LO8Z e8G jPJVmtGBl1O0 1m6hEm1, 8Z7n2mx rHDw NqH YZT jQY 1Ir LN6PRIQJrxgt p5yäujlE 2sqkRERZCcBrl urD. ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Im Sommer 2015 soll der Bau des schwimmenden Milchviehbetriebs „Floating Farm“ im Seehafen von Rotterdam beginnen. Die Sensation des Projektes: Aufgrund von Flächenmangel wird der Schaubetrieb auf dem Wasser errichtet! Der Stall soll ebenso wie die Weideflächen als schwimmendes Dock im Hafen vor Anker liegen. Der Urin wird abdrainiert, der Kot aufgesammelt. Die produzierte Milch soll direkt in Schauküchen verarbeitet und in Rotterdam vermarktet werden. Stadtbürgern soll so die konventionelle Produktion und Verarbeitung von Kuhmilch wieder näher gebracht werden. Das Projekt basiert auf einer Idee des Unternehmens Beladon, welches sich auf den Bau von schwimmenden Gebäuden spezialisiert hat.