Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Macht ein Stall-TÜV Sinn? Digital Plus

Im Koalitionsvertrag ist angedacht, in Deutschland ein Prüf- und Zulassungsverfahren für Stalleinrichtung zu etablieren. Wir haben Stalleinrichter bzw. Händler gefragt, wie sie zu dem Thema stehen. Unsere Produkte haben eine CE- Zulassung (Red.: sicheres Produkt in der EU). Da es schwierig ist, alle europäischen Richtlinien zu kennen und die Produkte darauf abzustimmen, haben wir hierfür ein Ingenieurbüro beauftragt. Bei neuen Produkten versuchen wir die Berufsgenossenschaft einzubi

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Email-Adresse oder Benutzername
Passwort
Im Koalitionsvertrag ist angedacht, in Deutschland ein Prüf- und Zulassungsverfahren für Stalleinrichtung zu etablieren. Wir haben Stalleinrichter bzw. Händler gefragt, wie sie zu dem Thema stehen. Unsere Produkte haben eine CE- Zulassung (Red.: sicheres Produkt in der EU). Da es schwierig ist, alle europäischen Richtlinien zu kennen und die Produkte darauf abzustimmen, haben wir hierfür ein Ingenieurbüro beauftragt. Bei neuen Produkten versuchen wir die Berufsgenossenschaft einzubinden. Wir haben auch eine Produkthaftpflichtversicherung. Wenn Schadensfälle an uns herangetragen werden, nehmen wir das ernst und versuchen zu rekonstruieren was passiert ist. Es stellt sich die Frage, resultiert der Schaden aufgrund eines Bedienfehlers oder der Konstruktion. Ein wichtiger Punkt ist die Bedienungsanleitung. Diese wird bei wiederholt auftretenden Problemen überarbeitet, um die Betriebssicherheit zu verbessern. Ich meine, dass ein Stalleinrichtungs-TÜV, zumindest für Rinderställe, nicht nötig ist. Das riecht nach Überregulierung! Denn über die CE- Konformitätserklärung und Berufsgenossenschaften wird die Sicherheit gut reguliert. Wichtig ist, dass sich alle Hersteller daran halten! Durch einen TÜV wird die Bürokratie erhöht, was Kosten verursacht. Was halten Sie davon, wenn in den nächsten 4 Jahren tatsächlich ein Stalleinrichtungs-TÜV auf den Weg gebracht wird? Wie handeln Sie, wenn Fälle an Sie herangetragen werden, in denen ein Tier vermutlich durch Ihre Technik zu Scha-den gekom-men ist? Wie stellen Sie sicher, dass von Ihrer Stalleinrich-tung/ -technik keine Gefahr für Mensch oder Tier ausgeht?