Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Suche

Sucheinstellungen

Nachrichten

30.09.2010

Stabile Milchpreise lassen Quote volllaufen

Im September 2010 erhöhte sich der Kieler Rohstoffwert Milch um 1,0 Cent (bzw. +3,3 %) auf 31,9 Cent. Die Erhöhung ist eine Folge der im Verlaufe des letzten Monats um 11 Cent je kg gestiegenen Magermilchpreise. Davon profitieren auch die Milcherzeuger. Viele weiten ihre Produktion aus.

weiterlesen

Nachrichten

24.09.2010

17 Cent Differenz beim Auszahlungspreis!

Auch im Krisenjahr 2009 gewährten einige Molkereien ihren Lieferanten hohe Milchpreise. Die Auszahlungsleistungen der großen Konzerne in Europa schwankten zwischen 22 und 39 Cent! Während die französischen Milcherzeuger knapp 30 ct erhielten, mussten sich die Lieferanten von Humana, Müller und Nordmilch mit 23 bis 25 Cent begnügen.

weiterlesen

Nachrichten

15.09.2010

Höhere Margen mit Milch aus der Region

Regionalmarken wie die Faire Milch versprechen höhere Milchpreise. Immer mehr Verbraucher greifen zu „fairen“, in der Region hergestellten Produkten.

weiterlesen

Nachrichten

08.09.2010

Erdbeben lässt Melkkarusselle tanzen

Heftige Erdbeben auf der Südinsel Neuseelands. Viele Farmen ohne Strom, Melkkarusselle aus Plattformen gesprungen, Kühe können nicht gemolken werden. Wiesen und Weiden arg in Mitleidenschaft gezogen.

weiterlesen

Nachrichten

08.09.2010

Das darf Silomais kosten!

Mindererträge bei Gras und Mais sowie geringe Energiedichten bei Mais machen vielerorts den Zukauf von Mais erforderlich. Doch was kann bzw. soll man für Mais ab Feld zahlen?

weiterlesen

Nachrichten

03.09.2010

FrieslandCampina verdoppelt Gewinn

Gutes erstes Halbjahr 2010 für FrieslandCampina: Der Molkereigigant Royal FrieslandCampina hat die erste Jahreshälfte 2010 gut hinter sich gebracht. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2009 stieg der Nettoumsatz um 5,5 % auf 4,3 Mrd. €. Der Gewinn verdoppelte sich auf 156 Mio. €.

weiterlesen

Nachrichten

31.08.2010

Tirol Milch steuert auf Berglandmilch zu

UPDATE: Das Tauziehen um die Zukunft der größten Tiroler Molkerei scheint zu Ende. Die oberösterreichische Berglandmilch darf die genossenschaftlich organisierte Tirol Milch übernehmen. Die Generalversammlung der genossenschaftlich organisierten Tirol Milch hat mit großer Mehrheit (88,26 Proznet) für die Übernahme durch die oberösterreichische Berglandmilch gestimmt.

weiterlesen

Nachrichten

27.08.2010

1 Mio. kg sollten es schon sein

Trotz hoher Boden- und Milchquotenpreise sowie restriktiver Umweltauflagen läuft der Strukturwandel in Holland auf Hochtouren. Das geht aus den Zahlen hervor, welche die niederländische Branchenorganisation PZ jetzt veröffentlicht hat.

weiterlesen

Nachrichten

25.08.2010

Futter darf auch nachts eingefahren werden!

Landwirte stoßen immer wieder auf Unverständnis bei der Bevölkerung, wenn sie in den Abendstunden oder aber an Sonn- und Feiertagen versuchen, ihre Ernte möglichst trocken ins Lager zu fahren. Oft wird gefordert, die Arbeiten auszusetzen, doch das Recht ist auf der Seite der Landwirte.

weiterlesen

Nachrichten

20.08.2010

Frankreich: Milchpreise steigen um 10 %

Nach einem monatelangen erbitterten Streit einigten sich in Paris die Vertreter Milchindustrie und der Milchbauernverbände auf eine Preissteigerung in Höhe von 10 %. Ab 2011 sollen die Erzeugerpreise zudem an das deutsche Auszahlungsniveau gekoppelt werden.

weiterlesen