Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Rinder-Union West eG

Lose Auktionsvermarktung von Färsen

Am Auktionsstandort in Krefeld können abgekalbte Färsen jetzt auch freilaufend präsentiert werden. Dieser neue Vermarktungsweg soll sowohl Tier als auch Landwirt entgegenkommen. Auch generell zeigen die Färsenpreise derzeit eine positive Tendenz.

weiterlesen
Alle Newstickermeldungen anzeigen

USA

24.05.2019

Milchbauern brauchen Handelsabkommen, keine Handelskriege!

Der vom US-Präsident Donald Trump angezettelte globale Handelskrieg treibt zunehmend mehr Milchfarmer in den USA in die Insolvenz. Daran ändert auch ein jüngst aufgesetztes 16 Milliarden Dollar schweres Hilfsprogramm nichts.

weiterlesen

Nachrichten

21.05.2019

Verdorbene Silagen sind gefährlich! Digital Plus

Silageverluste kosten den Landwirt nicht nur viel Geld, sie können auch den Kühen langfristigen Schaden bereiten. Warum es sich lohnt, verdorbene Silagen zu entsorgen anstatt zu verfüttern, erklären zwei Wissenschaftler.

weiterlesen

Nachrichten

20.05.2019

Trockensteher und Transitkühe kuhgerecht halten

Keine Zeit auf eine Fortbildung zu fahren? Wir haben ein neues interessantes eLearning für Sie: Der ideale Transitstall. Für Elite-Abonnenten ist die Teilnahme frei, da das gesamte Elite eLearning-Angebot Teil unseres Abonnements ist.

weiterlesen

Blauzunge

20.05.2019

Länder wollen Rinderhalter unterstützen

Einige Landesregierungen kündigten an, Tierhalter in der Umsetzung der neuen Verbringungsregelungen für Tiere aus dem Blauzungenvirus-Sperrgebiet zu unterstützen. Baden-Württemberg will teils Untersuchungsgebühren tragen und Bayern ordert Impfstoff.

weiterlesen

Nachrichten

16.05.2019

365 Tage draußen, 200 Tage Vollweide

Rund 800 Milchkühe halten die Iren Paul und Stephen Costello und ihr Team wie in Neuseeland: ganzjährig draußen. Und zwar in Brandenburg. Das funktioniert mit der passenden Genetik, Saisonabkalbung und Weidemanagement nach dem irischen System.

weiterlesen

Nachrichten

16.05.2019

IGMilchbarometer steigt auf 35,2 Cent

Ende April 2019 ist das, aus den erzielten Börsenkursen für Butter und Magermilchpulver in den nächsten 12 Monaten berechnete, IGMilchbarometer gegenüber März um 3,5% auf 35,2 Cent pro kg Milch gestiegen.

weiterlesen
Alle Artikel anzeigen