Partner von
Ab sofort wird wieder Milch abgeliefert, der Milchstreik wurde am Donnerstag offiziell beendet. Begründet wird das Ende des Milchstreiks mit der Einberufung eines Sondertreffens der EU-Agrarminister zum Thema Milch am 5. Oktober. Weiterlesen: Europäische Milchbauern beenden Lieferstopp …
Etwa 200 Bauern aus dem Allgäu haben aus Protest gegen die EU-Agrarpolitik am Donnerstag ihre Milch auf Äckern als Dünger ausgebracht - und sie sind nicht allein: Quer durch die Republik gibt es dieser Tage derartige Aktionen. Zuvor hatten bereits Milchbauern im Sauerland 15.000 Liter Milch auf einem Feld versprüht. In der Nähe der belgischen Kleinstadt Ciney haben Milchbauern aus Protest gegen die EU-Milchmarktpolitik sogar rund fünf Millionen Liter Milch auf einem Feld "entsorgt". Weiterlesen: Wütende Bauern verschütten Millionen Liter Milch …
schr0904_heidehof_20.jpg
Die EU-Kommission hat angesichts der europaweiten Bauernproteste neue Vorschläge gegen den Verfall der Milchpreise vorgelegt. Die EU-Mitgliedsländer sollen jetzt die Möglichkeit erhalten, Milchquoten von Landwirten aufzukaufen, die ihre Produktion einstellen wollen. Finanziert werden soll dies mit einer "neuen" Superabgabe. Weiterlesen: Milchquote: Jetzt kommt die Abwrackprämie …
milchpreise_f.png
Als im vergangenen Jahr die deutschen Milcherzeuger streikten, haben die Franzosen die Chance genutzt und den deutschen Molkereien Marktanteile abgenommen. Jetzt rufen sie selbst zum Lieferboykott auf und fordern die Solidarität der Milcherzeuger in den Nachbarländer ein. Weiterlesen: Frankreich: Milchstreik trotz steigender Preise …
ve0807_steingruber_04.jpg
Wie viele Kühen muss man melken, um das Risiko, mit der Milchproduktion „baden zu gehen“, möglichst gering zu halten? Mit dieser Frage beschäftigten sich intensiv Studenten der FH Weihenstephan. Johannes Holzner stellte auf den DLG-Unternehmertagen in Würzburg die Ergebnisse der Studie vor. Weiterlesen: 75, 150, 300 oder 600 Kühe? …
Die Abreife beim Silomais schreitet zügig voran. Die TS-Gehalte in der Gesamtpflanze können innerhalb einer Woche um bis zu 3 % zulegen. Fru?he Sorten haben die Silomaisreife zumeist erreicht. Es empfiehlt sich deshalb, alle Silomais-bestände wiederholt hinsichtlich der Abreife zu kontrollieren. Weiterlesen: Mais: Silierreife nicht verpassen! …
milch_tueten.jpg
Magermilchpulver kostet in Ozeanien 75 % mehr als noch im Winter, an der Börse in Chicago haben sich Milch-Kontrakte um mehr als 12 % verteuert. Zudem steigt die Kaufkraft in Russland, wovon die europäischen Molkereien profitieren könnten. Endlich Licht am Ende des Tunnels? Weiterlesen: Positive Signale vom Milchmarkt …
frieslandcampina_milktruck.jpg
Weniger Umsatz aber mehr Gewinn: Trotz rückläufiger Umsatzerlöse konnte der niederländische Molkereikonzern Royal Friesland Campina den Gewinn im ersten Halbjahr 2009 um 30 % auf 78 Millionen Euro steigern. Geld in die Kasse spülte vor allem das Asien-Geschäft. Weiterlesen: Friesland Campina trotzt Krise …
crv_fv.png
Die holländische Zuchtorganisation CRV übernimmt zum 1. September 2009 die bayerische Besamungsstation Meggle. CRV steigt durch die Übernahme zu einer der weltweit führenden Zuchtorganisationen für Fleckvieh auf. Mit der Übernahme haben sich die Holländer zudem ein Mitspracherecht in den deutschen Tierzuchtorganisationen gesichert. Weiterlesen: Holländer übernehmen deutsches Fleckvieh …
ve_milchtankwagen_01.jpg
In der EU wird die Milchproduktion nach dem Auslaufen der Quote im Jahr 2015 nicht schlagartig steigen. Nach Berechnungen von OECD und FAO soll die Milchproduktion am EU-Binnenmarkt zwischen 2009 und 2018 jährlich nur um 0,3 % steigen. Weiterlesen: Milchtanks werden nicht schlagartig überlaufen …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Elite per WhatsApp

WhatsApp mit Elite Alle wichtigen Infos jetzt zeitnah aufs Handy!

Jetzt kostenlos anmelden!

Zuchtwerte

Hier finden Sie die aktuellen Zuchtwerte:

Holsteins
Fleckvieh

Die aktuelle Umfrage

Umfrage

Bestandsgesundheit: Sind Tierschauen noch vertretbar?

Ihre Antwort: *


Foto des Monats

Studienreise

Summitholm_Kanada Elite hat sich verschiedene Milchviehbetriebe in Kanada (Ontario) und den USA (New York State und Wisconsin) angeschaut. Die interessantesten Betriebe stellen wir Ihnen hier vor.

Hier finden Sie die multimedialen Betriebs-Reportagen

Hier bloggt die Redaktion

Elite Team In diesem Blog lässt das Team der Elite-Redaktion seinen Gedanken freien Lauf. Hier geht es um alles, was das Thema Milchproduktion so spannend macht!

Auf zum Redaktionsblog...