Partner von
KuhKalb
Viele Verbraucher können nicht verstehen, dass die neugeborenen Kälber sofort nach der Geburt von ihren Müttern getrennt werden. Ein Grund, warum das System der kuhgebundenen Aufzucht diskutiert wird. Wie funktioniert dieses alternative Aufzuchtverfahren? Weiterlesen: Wenn die Kälber bei der Kuh bleiben …
MilchBoard
Künftige Milchkrisen lassen sich nur verhindern oder zumindest abmildern, wenn die Molkereien endlich Verantwortung für den Markt übernehmen und nicht wie bislang, weiter Billigkäse verramschen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Marktreview Milch der MEG Milchboard. Weiterlesen: Preisdumping auf Kosten der Milcherzeuger …
Kälbergruppe
Die automatische Fütterung von Tränkekälbern wird immer beliebter, unabhängig von der Herdengröße oder des Fütterungsregimes. Dabei gibt es vieles zu berücksichtigen. Weiterlesen: Gute Gesundheit von Anfang an! …
Trockenheit Grünland
Der Ertrag des ersten und zweiten Schnittes fiel vielerorts knapp aus. Der dritte Aufwuchs ist dünn. Der Anbau von Zwischenfrüchten bis spätestens Anfang August kann helfen Futterengpässe zu lösen. Weiterlesen: Mit Zwischenfrüchten der Futterknappheit begegnen …
Peter Guhl
Der Vorsitzende der Deutschen Milcherzeugergemeinschaft MEG Milch Board, Peter Guhl, rechnet in den kommenden Monaten mit weiter steigenden Milcherzeugerpreisen. Zieht der Eiweißmarkt aufgrund eines rückläufigen Angebots spürbar an, hält er im Herbst auch Preise jenseits der 40 Cent-Marke für realisierbar. Weiterlesen: Im Herbst Milchpreise jenseits der 40 Cent-Marke? …
Kuh mit Kalb
Die Leistung einer Milchkuh wird ebenso wie die eines Kalbes oder einer Färse maßgeblich durch die Qualität des Futters in der Trockenstehzeit sowie ein gutes Management bestimmt. Der Grundsatz für eine hohe zukünftige Kälber- und Färsenleistung wird also schon vor der Geburt gelegt. Ein optimales Management und exakte Ernährung der Trockensteher bzw. trächtiger Färsen sichern die Geburt gesunder, kräftiger Kälber und einen bestmöglichen Laktationsbeginn. Weiterlesen: Trockenstehfütterung - das ungeborene Kalb im Blick haben …
13.07.2017
Schweiz
Milchpreise von 45 bis 53 Cent (Euro) und dennoch kommen viele Schweizer Milcherzeuger kaum über die Runden. Der Bauernverband empfiehlt jetzt allen Milcherzeugern, die nicht kostendeckend produzieren können, sich nach Einkommens-Alternativen umzusehen. Droht das Ende der flächendeckenden Milchproduktion im Käseland Schweiz? Weiterlesen: "Gegebenenfalls die Milchproduktion einstellen" …
Vier Generationen
Der Milchmarkt, die Einkommenssituation der Milchviehhalter, aber auch Markenmilch- oder Nachhaltigkeitsprogramme wurden auf der Pressekonferenz der Landesvereinigung Milch NRW angesprochen. Ein Thema, das die Journalisten aber besonders interessierte, war: Betriebe werden immer größer - geht es den Kühen da noch gut? Weiterlesen: Kann es Kühen in größeren Milchviehbetrieben noch gut gehen? …
Montagewagen im Mischwagen
Reinigungs- oder Montagearbeiten im Futtermischwagen bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Einen sicheren Stand und damit Schutz vor den scharfen ungeschützten Klingen gewährt ein neuer Montagewagen für Horizontalmischer. Weiterlesen: Futtermischwagen sicher reinigen …
Größenklassen
Nur 4,1 Prozent aller deutschen Milchkühe sind bio. Die meisten stehen in süddeutschen Ställen. Insgesamt wirtschafteten 4.086 Milcherzeuger ökologisch in Deutschland, das sind 5,9 % aller Milchviehbetriebe. Weiterlesen: Nur vier Prozent der Milchkühe sind „bio“ …

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Zuchtwerte

Hier finden Sie die aktuellen Zuchtwerte:

Holsteins
Fleckvieh

Die aktuelle Umfrage

Umfrage

Welcher Grasschnitt ist für Sie der Wichtigste?

Ihre Antwort: *



Foto des Monats

Studienreise

Summitholm_Kanada Elite hat sich verschiedene Milchviehbetriebe in Kanada (Ontario) und den USA (New York State und Wisconsin) angeschaut. Die interessantesten Betriebe stellen wir Ihnen hier vor.

Hier finden Sie die multimedialen Betriebs-Reportagen

Hier bloggt die Redaktion

Elite Team In diesem Blog lässt das Team der Elite-Redaktion seinen Gedanken freien Lauf. Hier geht es um alles, was das Thema Milchproduktion so spannend macht!

Auf zum Redaktionsblog...