Partner von

EU: Exporte von Milchprodukten erreichen neuen Rekord

Die EU konnte 2015 trotz des schwierigen Marktumfeldes mit schwächerer Nachfrage aus China nach Milchpulver und russischem Importstopp mehr Milchprodukte auf den Weltmarkt exportieren als 2014 und in den Jahren zuvor. Allerdings haben die Erlöse im Vergleich zu 2013 und 2014 nachgegeben. Umgerechnet in Vollmilchäquivalente wurden etwa 0,9 Mio. t Milch mehr ausgeführt als im Vorjahr. Neben höheren Exporten wurde der EU-Markt außerdem durch sinkende Einfuhren entlastet.

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren