Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Chinesen zeichnen Arla H-Milch aus

Die Molkereigenossenschaft Arla Foods hat für die H-Milch aus ihrem Werk am Standort Pronsfeld (NRW) den „Sam’s Club China Supplier Award“ 2018 erhalten. Sam’s Club ist nach Angaben des Milchverarbeiters einer seiner wichtigsten Kunden in China, das Unternehmen ist in 18 chinesischen Millionenstädten mit großen Handelsmärkten vertreten. Laut Arla werden von Sam’s Club China im Rahmen einer Preisverleihung jährlich die weltweit besten Lieferanten ausgezeichnet. Rund 28 % der in Pronsfeld hergestellten haltbaren Milchprodukte würden exportiert, ein Großteil davon nach China. Im Jahr 2018 seien es rund 150.000 t gewesen.

In China gelte Arla-H-Milch als Premium-Produkt und werde unter der Marke MUH sowie als Handelsmarke verkauft, erläuterte das Unternehmen. Durch eine enge Zusammenarbeit habe Sam’s Club im vergangenen Jahr seine Verkäufe von H-Milch im klassischen Handel gegenüber 2017 um 62 % und die Onlineverkäufe um 194 % steigern können.

Quelle: AgE