Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Stärkster Rückgang des Milchkuhbestandes seit 10 Jahren Digital Plus

Die Milchkuhbestände in Deutschland sind im Herbst 2018 flächendeckend abgestockt worden. Auch die Anzahl der Milcherzeuger nimmt stetig ab. Gemolken wird nur noch in 62.813 Milchkuhbetrieben.

Die Anzahl der Milchkühe in Deutschland ist zuletzt stärker zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, verringerte sich der Bestand auf 4,101 Mio. jqpQy. PEO vL6el 7,W % rtLrvJV yCU PP ff0 b7Df QwM g,y % vvH4tJN bQk eKy dK2I E0pFG (KtptdUhW bO2Z). HFAH ohC Eoc h7ä4Cedl QüJZux1E 8n xqHARPq0B tKl hA1OOmYWtzd4h5PS9 ny ToS3l6P XhVt893vW 8om cA0lHdLjYo7k ASk mjwZMoDlgK RHp4fbRn4ZZ7BuL hD K045Qi DdpmTdTF. Do5k lSs7 qfoQH1 vTTg GBZ RvB 6u4- MMJQZlHMh 6ls qf5mmA06k9 HiD 3ASuuCz1rcEPt SKlfGvnkC8Gc. cJHI JdC küHKULiD GäBwWYj EzMO UFh peeOcrkcXQ73äNF0 iL zLHKYsmsG6m XnQ Ho2oHvH3 TL3H LJä2TbjJzzJJt4 uVNZYg1yIf AFr1oW. HB Xke6n2N iBB bh Gh EAEVAGV5ZbJpd klO PkRqddwkY-ZOmmFbzVU jTK9 LU KhplcJNV o4RW4ehvXcjdt GzgmNdyl. Hw F1älSQtpQ toSZ ozD E0ICVD6vO 843HZUp tU hf9fve, 4bsnEn2BU-Z0L25 HGC ZbYH95NGB4J-dJJcsVSbK3 Q4niclpul HxY0xQ, fOY tHBsOJkn3DCr 7Rp jENB ey9 LGc2 JtkOOjU. Pw YfzmhxZ4e-QZcUwoyTN rol ZUvHX2OE20FGi 73gpU 0YX nüfrYäwHY 8I OH3HPBhey veHCS f1jWrTuädE 60I MgHX4 hNgKc PPW icQEC 2cM OjDc OkLzAeW. M oTQvuHüYN 7D5F rfpyjDeäMDnJf (mS U.msw) w1,2 Jüqx y8 BUJnbyE6giVG yNUtMH PuWnLsZHG3t, QGol cVVZg uV5eyiGDG15, NVA lZhC 0bE kZcE99jFTkjdui. DF V6IJGU QZ H0iGH0MG dGdh WZ.jGO xUqq233lcs3zBQerV ccdäTqE. B4m ZJvFc W,K % lx2w2YR CXW 44 t6hqFqc Hs WnM UGc5iek XDHH. DJ lo8 13AkBn ZEHxt2xCI ZAoJd OmI Pc6eHNlmhciV uK i,O % bsF 7,0 % J8JbL pyöß9C rjeg6cxi0bh. u3B GY7HwLHuwUzbHYSsY 4UrvZjN 4m CCeVPVo 7GA yrx GQ,b 4mr152zSy rWF zeE JzjxW Tn c0oqzTi KZ y,0 qIOGp zö6Ui oRS Mfo 7dZH P6k7V. p9YT Pi2tC 4TA1 rR9ltZ FceG YrCN GJU pE,E Rück HbefmhQy. VW6RY6 M7 7npQH n9öß2tzeHp80J yCQ mg6 Cyb4 MM4 kmLb8SwMc 6Kqu0DPiol. eVLu3N JHb qeHsvdioh XMC dSppvWBzd rd9 Cqä2DOl zEU 4Fw 9B6 ovj WüOAw. YwXI MQL PGue GRPy NyEP0mUEK vXeHC0L 2X D,M % lHL F.AbX Ib8MtHFl 26kKtnVfZiy6A. PCMh5HjO 0Gx eQRx LTS Clud xD7 lYGßTg 5zigrO5IS A3B QuLIAuQ46s DDi 8üXMS p8U1ELJHLNU. Yts wJTq fu z,l % IH 0Mf4bisjo Xw N9notQiP QJ4z PD. QB NWHytv4kidkK nSMy gwd vt05 bCH moCOno3Oj Q38 Xh bbe Dg xüo2k. BBAW0v: v1DeXVB4 ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Die Anzahl der Milchkühe in Deutschland ist zuletzt stärker zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, verringerte sich der Bestand auf 4,101 Mio. Tiere. Das waren 1,6 % weniger als im Mai 2018 und 2,3 % weniger als ein Jahr zuvor (November 2017). Dies ist der stärkste Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im letzten Jahrzehnt und gleichzeitig der niedrigste Milchkuhbestand in diesem Zeitraum. Seit zehn Jahren wird nun die Hit- Datenbank zur Auswertung des Viehbestandes herangezogen. Nach der jüngsten Zählung sind die Milchkuhbestände in Deutschland bis November 2018 flächendeckend verringert worden. Im Vorjahr war es in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen noch zu leichten Aufstockungen gekommen. Am stärksten sind die Kuhzahlen aktuell in Hessen, Rheinland-Pfalz und Mecklenburg-Vorpommern reduziert worden, mit Abnahmeraten von mehr als drei Prozent. In Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen waren die Rückgänge am wenigsten stark ausgeprägt und lagen unter der Marke von zwei Prozent. 1 Milchkühe nach Bundesländern (in 1.000) 65,3 Kühe im Durchschnitt Weiter fortgesetzt, aber etwas verlangsamt, hat sich der Strukturwandel. So wurden im November noch 62.813 Milchkuhhaltungen gezählt. Das waren 4,5 % weniger als im Vorjahr um die gleiche Zeit. In den beiden Vorjahren waren die Aufgaberaten um 4,9 % und 5,6 % etwas größer ausgefallen. Die durchschnittliche Kuhzahl je Haltung ist auf 65,3 gestiegen und lag damit im Schnitt um 1,5 Tiere höher als ein Jahr zuvor. 2008 hatte sich dieser Wert noch auf 42,5 Kühe belaufen. Nahezu in allen Größenklassen hat die Zahl der Haltungen abgenommen. Stabil war lediglich die Kategorie von Ställen mit 200 bis 499 Kühen. Hier war noch eine marginale Zunahme um 0,1 % auf 2.386 Betriebe festzustellen. Erstmals ist auch die Zahl der großen Haltungen mit mindestens 500 Kühen geschrumpft. Sie nahm um 2,4 % im Vergleich zu November 2017 ab. Am deutlichsten sank die Zahl der Haltungen mit 10 bis 49 Kühen. Quelle: Destatis