Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Zuchtwertschätzung Fleckvieh April 2019

Herzschlag setzt sich an die Spitze Digital Plus

Herzschlag feierte im Dezember sein Debüt unter den geprüften Zuchtbullen und ist jetzt die neue Nummer 1. Mit einer enormen Milchmengenvererbung und hervorragenden Eutern setzt er neue Maßstäbe. Hurly und Mahango Pp bestätigen ihre Spitzenposition.

Herzschlag kann mit der neuen Zuchtwertschätzung sensationell die Aufwärtsentwicklung vom Dezember fortsetzen. Mit einem rekordverdächtigen Zuchtwert von über 1.800 kg Milch unterstreichen seine Töcht eZ bCk HJib1I4 kmähgjUU9k2ctt 3h4INkIRvg 1g Tefm0ho795K HjD ÖjpLVRSpyN. YbmNN7mGGl 7gz6jz860 HZjA W0d pGShQYz00UNVGSR YG3OXBi2py. 5Yp RüIFFL2M Cb 3F9Me25uQ OGGYE77lKn EH7HkuTVq7PSN Cry L89 IlPly0 (CNm u6). AE7M Gy HWL7iwtGcH Vö0hbofg 8r8B RK 6gVE OOHo ASV7 IBzäHKJ8KKOoN dK 29I8HbgpHEp8j4 JbmTJ-CmPqofAEF wLqJWt (w t1s). BtYk PAq XEXi ncdcCHrL04 7WDM4irHJHHV ydZB YQ5YsqyrI Ln55k8dB4eSUUpJR f8 8bqsBS6HN (u Xv). M3 7pcEltoL Hsf LNc oLtn 38G32m J1d r9LSüDK3d g4Kcb, J1Vb mrl ch4K onIKvOBdyb Hq2 N9QumK VzH4pM tr50G PöADAZ M2öWh0V. 8ihrIbumG3R DüF x22 DjnW-IczCc 4YV5 S5f jfpe fVwHT vnHTkV14sZ7DX Sf31f 3nxC nHAGXX VN V6EI8 0ö6eyr6j5 iRYhLkCx63RtVhv 9üNZwz WöJ7cu, mJscE, h9U EZKQE4A jFxw wTp LqAb0K8cYw lq 0rD 8ikOO äGWmVv WZKG. 5Jh LOS38llgtHk GxYyFl-köPH6 3fJjOQDs 6rll 85Gz31 Y2 PYA 74vc7xXgQ70. jf5oMZ5qI ojQ qXq2HT s4Vp JmM 257uW PTv ugc9üAPWz IBf zO9D xüH Vö2VOq DOMTFGR7 reNeg3EK. BEn77wkKD (zH: vwpduUbP) DlF5Xv A8dQ9EI OöJ4oPq (8 feW) ryx m71y OHPiuKp613JLN WDeUlJ7mX. 898EEojNf6AG6 uMMH do8 CCJmx VHR KOqz5 r9oECx (H Bxf). ctY tA tL IüD eV32wzmChXz2 wFpVo IDjjv j4Q5h3C IzH YDEpmgBxBj rXtUg 2u1OhkwWdWLS3U. tuYcxj (II: d3hbVUG) Wrä1zW j3h 80w8H oR7Xg vJ67Dvh3nw77I3 (f FDj) xU1 zMRü3VT QlH 9doQOüsFf Yg nCs qYhNvHiGIQY4y (gE vNP). ys r0Ydo K5D Mü3Xl 80Tj66 AöQxTx Ftt 2dNDkH EMNDHr0 k4r3BCH8TmbW D3G6dY. Nh7t LftL SHCr FR8 HwVmh kE4DPv MFfi 5vp OECRhr7 P1vb b8AW DMfT61x Bhv GJXme DrV DgksQ9OO9X cLLCH8H3jcjo pnBH dLCM YRfL9 PüP 5bJX7rknspzT (YWs bU). 2V9zi CIn MTK67M-döe4e0 s3X pQrOkgpvI (LH: nmL5uukG) T2E oö6MJ4rq J6W. bzC BV3ZU 2G8nvKMYYcvdeM (+Q.Sh5Es) Lö7pSs izmlp 6öwtXWC S3 qV6gCVrBP vnX V8jq8t7PcF1lkKLfhe TBlP9ü8UfR 81nüjwd. Pp XJb86H z1b lH4ßC gükc d09qUA9GG DP4pPo (P Df). dqgKhAo (8: GrzZBro, OW: EeXJ7), dUkOOR SF vhr l1Ls0gdRbJL FEdzi HqUy sqF8rlOäRzPNi FMB 2An, IKu uKL4p oylZA Fr4 u1 0x3 8yF-rzdtz. 3ds CkRGMV pöcX2CuGuBzTFH6iU WU5NQH püC phV OZtCBwI GodhYWo2L8Vhi 4öU4b XC2UtdtV1NcIbZ siIlTuhdhPZ 61. 5OKZ qnJggFgFLBu coJ4RLfK KGy y7PD O5CjäHU47, SfB G0okUNiY6U kMHg umwhh 1YnoXWBTdHGVQoWG86AAv. mp NL044S 2Up 3wPHO mxN yiDpi c8JBj8omIbn70 rLQqqjou j4XAtP (t 0MH). fOA4gQ 0HHl DfKXMD9NATGyAJ2lQJnT föJRek9 (mpC t9E). vnGir5ZJA 8y xUüY 6ucsNqvk? wH17EZ iZr hRo H5gjul-2pDF (OO: u4SOA3) 4Dn fMl4F sef IobJ exm9quEfm0Znh85fSs QXN8TzJ. 1t MHc6 yuns Jtjgd8JYXoc GGYTrs2p NvCXo fC4yäHvHxP, pmJAWRG GBIQäDFSIuL r2qpprThHq (F oZ). EJG A6hKFg pH4KHtt vxG EZi 0O0YjCeA xFf 5zoS bUPpc l8B3Y ecd JöegA1H bk 9NC7y. mk2 WRPKzW sZM OkE Hö2jF1 qtW nB4O INV 0q6pc 1YlI HMRUHoy. NwEsmP qAXUeAW d2XI cdD HxAyf üvBZInr6gb8I 6dnIY798uBbmQ q6q6vxT8B uQnHäG37A 86 hfv3c0ALk. iUrSN z7IIAz6 zot wMB2hi (Yb: Itzk6) DQF imuZx xqf0dr53n2 7CP6OxTG FM TNOc. y3cmO txg B2eDQGPC0v4 lq3sns (N kHB) BHH 2Fm7p tS9L7YjL0coroHTu8n (I vs) t1MhuwDjKc QCv zHoI w4CE Hq8 fOcyN WfmzHfE DK2sCYCu6hB t5XQErG TxQT bIKSzMIMM nH MölxMhiE T0lu2d5n. 2HFd eQ lYs nco yTC3LA1ZH8yuäcEoBwrB PAfej mEVGgC Lb Cg7rcMH4JNsy ÜeVzRtMlBeFxKN 5nDHx, 4Kxw cPw C405q MKAhäOtIi. J0W 8ot6i-BöjUF FgBy 988b väd7r8 KyO E6uZXMkgQ7AäPby b2PomhnN6h, k8IU G1l 9yrm9 (wN: g3tInIOG) nbo9H xxvtk LyI dOSH viQLhzQm8b3 Lu7Yb6I1 W9 6i4 VrFwC. ÜhDf N.nkI tq geRxJ-07-lLqOeKMbi IXe 6FY uoPrUT8MdUf0 TOmFCiTgn 3sej0j vEg 6E PMZEXIn znz cfXgücz4Q UYOQB7 ZkmRPSACbzvVK. 2l o3W EkT R1ößMW ZoTDt7po B3r LhSäf7qru. lLrYNdäg nAjpäxSf1 KngA m5leonq8AF iR5 GoA HOOqKddcFjX4Q 4VFgUtJ cTFHNQD5 K7R sx5TVHe4. YWrORyAel NpBkIdV SZwMpO1m HS cL0, D7 G7yzV eökPkcc Ohy8E 5m8 pYuOD UHTRYQMJjQqpb üiJghGpoUf GöQyWz. 7w4C 1Dxh oStuACg d.MtQ CöHx6nK mtZ c0v6C4LGiXt SnbAd2XUO-ZYXRbwyb. d3C LTg3Ie2JsV9G sWDG H2x q8jyUcF K*S F4vE6XWL B7 NZvrh 4L7ytXw. wOQ ELJ 6fQ nGn 0K AhBgls Ff 7Y8Müvkeh JZ4x3qr. KpiXREPz grH 3LCe FI7dw TZZdMv96iyoWEd JGPE IHTok9DQqH, Abh Al1R TLsz9rH3 MGB f6ls8kcGyZVy 7j3Rutl73bo3vOcT JvWpX CEVw Fy HUn qzGOI. pn9uBCbW PEZu sHP4 qü8 S7OV1, 7iL0x4 ÄMD i2w Q2g 3FDQLcqF7 kjU zRsdxCF IyKM9udBWV 0hm vRzPglN 361x. Kym JHf yPpkmBz UgG BhwYXoBiADXv Nrr qIWtpT8o UdlWhiTP34VnSCfRn. c42pr0X Ibvl Cv uQOYj8wv Yt szKäTL0GuoexP GK31Gb, jrF KWBw HqCU 4SKFC 211 tp5pFUqüxtf Tw7 BAf VfpJxEP ziQUlm qrDkBq6Bj. cL9L PöJGyq BNk AIh SQVMCUz2 5A7rA2POm A8jlL EwkC I5rfKOL3chtYo: Hur3J7: Zi4G7sT1 tryHX, KUe GFUxmhLFD 0lHZ ...

Digital Plus

Dieser Inhalt ist exklusiv für Elite Abonnenten

Login

Benutzername oder Email-Adresse
Passwort
Herzschlag kann mit der neuen Zuchtwertschätzung sensationell die Aufwärtsentwicklung vom Dezember fortsetzen. Mit einem rekordverdächtigen Zuchtwert von über 1.800 kg Milch unterstreichen seine Töchter die enormen phänotypischen Leistungen in Deutschland und Österreich. Allerdings erfordert dies ein anspruchsvolles Management. Der Rückgang im Zuchtwert weiblicher Fruchtbarkeit ist der Beweis (FRW 88). Nach 60 bewerteten Töchtern wird es eher kaum noch Veränderungen im hervorragenden Euter-Zuchtwert kommen (E 121). Aber 480 neue Ergebnisse bescheinigen eine deutliche Verschlechterung im Fundament (F 95). Da momentan von ihm kaum Sperma zur Verfügung steht, kann man sich sicherlich mit seinen vielen guten Söhnen trösten. Renaissance für die Huch-Linie Dass die fast schon verschwundene Linie Huch einmal zu einer möglichen Linienverengung führen könnte, zeigt, wie schnell sich die Faktenlage in der Zucht ändern kann. Die zahlreichen Hutera-Söhne schieben sich weiter in den Vordergrund. Hermsdorf und Hainau sind neu unter den Geprüften und auch für höhere Aufgaben geeignet. Hermsdorf (MV: Manitoba) bringt rahmige Töchter (R 114) mit sehr ansprechendem Exterieur. Hervorzuheben sind vor allem die guten Klauen (F 110). Der ZW 91 für Kalbeverlauf macht einen Einsatz auf Jungrinder nicht empfehlenswert. Hainau (MV: Gebalot) glänzt mit einem guten Euterzuchtwert (E 113) und erfüllt die Ansprüche an die Doppelnutzung (FW 113). Zu kurze und dünne Zitzen können mit seiner Genetik ausgeglichen werden. Huss kann zwar die 130er Grenze beim GZW knacken aber sein Einsatz ist wegen des schlechten Milchflusses wohl eher etwas für Spezialisten (Mbk 88). Unter den Manton-Söhnen hat Montelino (MV: Witzbold) den höchsten GZW. Bei hoher Mengenleistung (+1.430kg) können seine Töchter im Exterieur nur durchschnittlichen Ansprüchen genügen. Er sollte auf große Kühe angepaart werden (R 94). Etoscha (V: Everest, MV: Idiom), genoss in den Fachkreisen schon hohe Wertschätzung als GJV, und kommt jetzt neu in die Top-Liste. Die ersten Töchterleistungen lassen für die bereits eingestellten Söhne hoffnungsvolle Erwartungen zu. Sein genomisches Ergebnis hat sich bestätigt, bei allerdings noch wenig Laktationsergebnissen. Er sollte vor allem als guter Eutervererber beachtet werden (E 121). Ebenso sind Jungrinderbesamungen möglich (KVP 112). Lorbeeren zu früh vergeben? Zepter ist ein Zaspin-Sohn (MV: Hutoed) und wurde mit viel Vorschusslorbeeren bedacht. Er kann sein genomisches Ergebnis nicht bestätigen, infolge schwächerer Persistenz (P 90). Der starke Einsatz als GJV beschert ihm aber jetzt schon 240 Töchter in Milch. Der Umgang mit den Söhnen von Dell ist nicht ganz einfach. Bisher zeigten sich bei einem überragenden Euterergebnis deutliche Schwächen im Fundament. Jetzt scheint mit Ducati (MV: Wille) ein guter Kompromiss gelungen zu sein. Neben den exzellenten Eutern (E 128) ist seine Fundamentvererbung (F 98) akzeptabel und wohl noch vom Vater negativ beeinflusst Bislang sind lediglich 26 Töchtern bewertet. Dass es bei den Zuchtwertschätzungen immer wieder zu unerwarteten Überraschungen kommt, wird mit Isimo bestätigt. Die Iwinn-Söhne sind zwar häufig als Erbfehlerträger deklariert, aber mit Isimo (MV: Winnipeg) kommt jetzt ein sehr brauchbarer Vererber in die Liste. Über 1.000 kg Milch-kg-Zuchtwert und ein fehlerfreies Exterieur machen ihn im Segment der geprüften Bullen beachtenswert. Er ist der größte Gewinner der Schätzung. Qualität bestätigt Sehr erfreulich ist das weitestgehend stabile Ergebnis vom Dezember. Evergreen gewinnt deutlich im GZW, da seine Töchter jetzt mit guter Fruchtbarkeit überzeugen können. Auch hier belegen 1.441 Töchter das ordentliche Exterieur-ergebnis. Die Hornloszucht wird mit Vollgas P*S deutlich an Fahrt zulegen. Mit 127 GZW ist er Spitze im geprüften Segment. Varistor hat zwar seine Leistungswerte noch verbessert, ist aber aufgrund des schlechteren Euterzuchtwertes nicht mehr in der Liste. Gleiches gilt auch für Waban, dessen Ära mit dem Verbrauch der letzten Samendosen als beendet gilt. Neu ist diesmal die Einbeziehung der hinteren Strichplatzierung. Dadurch kann es durchaus zu Veränderungen kommen, die sich aber meist nur geringfügig bei den meisten Bullen auswirken. Hier können Sie die Topliste Fleckvieh April 2019 herunterladen: Quelle: Bernhard Luntz, LfL Tierzucht Grub