Zum Inhalt springen

Drücken Sie Öffnen / Eingabe / Enter / Return um die Suche zu starten

Elite Akademie

Neu! Fortbildung für AMS-Herdenmanager

Dreitägige Elite-Fortbildung für Milcherzeuger und Herdenmanager, die mit Melkrobotern (AMS) arbeiten und ihr Management der Herde an diesem System gezielt optimieren möchten. Die Fortbildung findet in NRW sowie Bayern statt.

Die neue Elite-Fortbildung richtet sich an Betriebsleiter, Herdenmanager und Angestellte, die bereits mit Melkrobotern (AMS) arbeiten und ihr Herdenmanagement optimieren möchten. Die Inhalte des Elite "AMS-Herdenmangers" sind speziell auf das Management am Melkroboter zugeschnitten. Die Fortbildung (begrenzte Teilnehmerzahl!) wird nach dem Prinzip "Blended Learning" durchgeführt. Alle Teilnehmer können zunächst ihr Wissen bequem von zuhause aus in mehreren E-Learning-Kursen auffrischen, danach folgt aus ein dreitägiges Theorie- und Praxismodul (auf einem AMS-Betrieb). Die Praxismodule finden Ende März 2019 in NRW und Anfang Juni in Bayern statt.

Nähere Infos und die Anmeldung finden Sie hier!

Folgende Schwerpunkte werden in dem dreitägigen Präsenz-Workshop bearbeitet:

  • Kritische Kontrollpunkte erkennen und effektiv daran arbeiten (Jan-Hendrik Puckhaber, Milcherzeuger (2 AMS) und Herdenmanagement-Berater).
  • Klauenpflege und -prophylaxe richtig organisieren (Falk Mühe, auf Klauengesundheit spezialisierter Tierarzt).
  • Rationen und Kraftfutterzuteilung erfolgreich umsetzen (Arnd Grottendieck, Tierarzt und Fütterungsberater).
  • Arbeitsroutinen produktiv und nachhaltig planen (Andrea Rahn-Farr, Milcherzeugerin, arbeitet mit 7 Melkrobotern).
  • Die Eutergesundheit am AMS verbessern und stabilisieren (Katja Hruschka und Friederike Reinecke, auf Eutergesundheit spezialisierte Tierärztinnen).
  • Lösungen gemeinsam mit den Technikern entwickeln (Herdenmanagement-Spezialisten der AMS-Hersteller).

Für weitere Information melden Sie sich gerne: redaktion@elite-magazin.de oder 02501 801 8803