Partner von

Das kostet Stroh dieses Jahr

Stroh

Die abnormen Strohpreise des vergangenen Jahres von bis zu 150 €/t haben sich in der aktuellen Ernte wieder auf 70 bis 85 €/t normalisiert. Was beachtet werden muss und welche Preise Sie dieses Jahr im Verkauf anstreben sollen bzw. im Einkauf akzeptieren können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Im Falle eines möglichen Strohverkaufs sollte zunächst die Humusbilanz des eigenen Bodens überprüft werden, denn im Rahmen der Cross-Compliance-Regelungen muss jeder, der Direktzahlungen erhält, Maßnahmen zum Erhalt der organischen Substanz nachweisen. Ein besonderes Augenmerk sollten darauf die Ackerbaubetriebe legen, die ohne den Einsatz von Wirtschaftsdüngern wirtschaften. Denn je Tonne Getreidestroh werden dem Boden in etwa 80 - 100 kg Humus-C zugeführt.

Mit dem Strohverkauf werden daher nicht unbedeutende Nährstoffmengen aus dem Betrieb abgeführt. Die Nährstoffgehalte sind immer abhängig von der Düngung, der Bodenversorgung und den Witterungsbedingungen bis zur Strohbergung. Denn zum Beispiel Kalium wird durch Niederschläge ins Schwad schnell ausgewaschen.

1 Nährstoffmengen im Stroh (kg Nährstoff/ t Stroh (86 % TS))
N (50 %) P2O5 K2O MgO
Weizen 5,0 3,0 14,0 2,0
Roggen 5,0 3,0 20,0 2,0
Triticale 5,0 3,0 17,0 2,0
Gerste 5,0 3,0 17,0 1,0
Hafer 5,0 3,0 17,0 2,0
Raps 7,0 4,0 25,0 4,1


Der Nährstoffwert des Strohs wird über aktuelle Mineraldüngerpreise und die abgeführte Menge an Nährstoffen berechnet. Die Preise liegen derzeit für N bei 1,10 €/kg, für P2O5 bei 0,75 €/kg, für K2O bei 0,90 €/kg sowie für MgO bei 0,15 €/kg.

2 Nährstoffwert des Strohs *
Stroh Preis in €/t (inkl. MwSt.)
Weizen 17,30
Roggen 23,30
Triticale 20,60
Gerste 20,45
Hafer 20,60
Raps 30,00
*Verkaufspreise "Lose ab Feld" ohne Gewinnzuschlag (20 %)

Mit kalkuliert werden muss ebenfalls das Pressen (Großballen 19 €/t); das Ballen laden (8,50 €/t) sowie Schlepper und Anhänger (7,00 €/ t) + Gewinnzuschlag 20 %.  Für einen Strohtransport von 5 km (0,50 €/t x km) werden 2,50 €/t bemessen. Wenn aus der Hallenlagerung verkauft wird, werden für eine sechsmonatige Lagerungszeit 35,00 € pro t Stroh berechnet, aus der Feldrandlagerung 17,20 €/t.

3 Orientierungswerte Strohpreise
Nährstoffwert 20 – 25 €/t Stroh
+ Pressen = ab Feld 40 – 50 €/t Stroh
+ Verladen, Transport, Abladen = frei Hof 60 – 70 €/t Stroh
+ Lagerung (Halle) = ab Lager 100 – 110 €/t Stroh


Empfohlen wird nach Ballen x Ballengewicht abzurechnen. Da die Korn zu Stroh-Verhältnisse deutlich durch die Sortenwahl, die Bestandesdichte sowie Wachstumsreglereinsatz und Schnitthöhe beeinflusst werden und dadurch schwer einzuschätzen sind.

Schlagworte

Humusbilanz, Strohverkaufs, berechnet, Strohverkauf, Hallenlagerung, Stroh, Ballen, Falle, Einkauf, Verkauf

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Studienreise

Summitholm_Kanada Elite hat sich verschiedene Milchviehbetriebe in Kanada (Ontario) und den USA (New York State und Wisconsin) angeschaut. Die interessantesten Betriebe stellen wir Ihnen hier vor.

Hier finden Sie die multimedialen Betriebs-Reportagen